Mixed Emotions - Neue Compilation "My Star" ab 24.01.2020!

Hier kann sich über Musik von anderen Künstlern ausgetauscht werden.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Jack Goldbird
Beiträge: 716
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Mixed Emotions - Neue Compilation "My Star" ab 24.01.2020!

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 7. Feb 2020, 13:37

Steffi hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 20:56
Ich finde das generell ohne aktuellen Bezug oder Aufhänger sehr schwierig. Egal für welchen "damaligen" Künstler.
Hinzu kommt hier noch, dass die beiden ja verstorben sind und es sich nicht um Weltstars handelt.

Anders würde das Aussehen, wenn es eine Firma geben würde, die (was auch immer für ein Produkt oder Dienstleistung) in einem Slogan bewirbt und z.B "Marmor Stein und Eisen bricht" als Werbesong benutzt :!:

Oder ein derzeit angesagter Künstler (z.B. Ben Zucker) würde eine Nummer covern.
Dann wäre auch Aufmerksamkeit da und man könnte es hinbekommen einen Bogen zu spannen. :idea:

Aber aktuell sitzt doch (fast) niemand da und wartet auf Drafi und Co :?: :!:
Da hast Du zwar irgendwo recht, aber das liegt auch daran, wie präsent man den Künstler auch nach seinem Tod hält. Zu Roy Black beispielsweise gab es neben seinen Serien und Filmen (die hat Drafi nicht vergleichsweise) auch immer wieder mal Specials, Zusammenschnitte usw. Bei Drafi eher nicht. Das macht es nicht einfacher.

Ein aktueller Bezug ist immer hilfreich, das stimmt.

2015 feierte "Marmor,...." seinen 50ten Geburtstag.
2016 wäre Drafi 70 geworden, und es war der 10te Todestag, das wäre ein Anlass gewesen.
2017 wäre 30 Jahre Mixed Emotions Debütalbum gewesen usw.

Da hätte es schon Anlässe gegeben, eine Katalogveröffentlichung zu machen, bei der man nicht einmal teuer Material anlizenzieren muss, sondern im eigenen Archiv hat. Konzepte gibt es ja wie gesagt. Und eine für Fans wirklich interessante VÖ wäre leicht gemacht.

Antworten