Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Markus
Beiträge: 58
Registriert: So 18. Jun 2017, 01:58
Wohnort: Heidelberg

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Markus » Mo 9. Sep 2019, 19:46

Ich fand That's love als Single völlig undgeeignet und das Video damals fast schon peinlich. Das Problem bei Dr Mabuse war eher, dass der Titel noch nicht wirklich vom Eurodance-Sound her auf der Höhe der Zeit war und man mit jedem Album danach merkte, wie das besser wurde.

tino
Beiträge: 40
Registriert: So 22. Mär 2015, 18:10

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von tino » Mo 9. Sep 2019, 20:18

Dr. Mabuse lief damals relativ häufig bei Viva, im Vergleich zu den Vorgängervideos, die nur dann gezeigt wurden, wenn es denn nun mal unbedingt sein musste, bei den Charts z.B.

Bohlen meinte ja selbst damals bei Roger Willemsen in dessen kurzzeitiger Talkshow im ZDF, dass man endlich mal ein vernünftiges Video gedreht hätte, dass durchaus damals dem Zeitgeist entsprach.

6 Years - 6 Nights als Vorabsingle aus dem Vorgängeralbum hat ja auch nicht gerade Bäume ausgerissen, obwohl oder weil es noch dem alten Stil entsprach. Bei Dr. Mabuse griffen halt nur die Ultra-Fans zu und der Rest war irritiert oder schlichtweg desinteressiert. Bei Laila klappte es besser, bei Only With You wiederum gar nicht.

vecsys
Beiträge: 17
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 09:55

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von vecsys » Mo 9. Sep 2019, 21:47

Dr. Mabuse war videomäßig schon nicht so ganz schlecht, History und That's love waren da schon deutlich mehr "Quark".
Aber die Musik war ja gerade bei Dr. M schon fast unterirdischer Mainstream-Dance-Trash. Ich habe die natürlich gekauft aber die vielen verschiedenen Versionen, die eigentlich keinen echten Mehrwert darstellten, waren schon echt keine Glanzleistung.
Dieter hat ja damals bei seinem Blue System Konzert in "Die Halle" in Berlin - quasi wie heute auch - zu fast jedem Titel ne kurze Story erzählt. Z.B. "Don't knock me out" von X hätte er für Henry Maske geschrieben usw. (ähnlich heute "Win the Race" für Schumi usw.)
Das war damals wie heute ziemlich abgegähnt. Man konnte aber erahnen, dass es mit BS bergab ging. Und bei Dr. M waren die Fans auch irdendwie nicht wirklich begeistert. Laila hingegen wurde gut gefeiert. Boah, ich merke gerade, dass das ja auch schon wieder 25 Jahre her ist...

EricWhite
Beiträge: 71
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von EricWhite » Mo 9. Sep 2019, 22:24

Aber die Musik war ja gerade bei Dr. M schon fast unterirdischer Mainstream-Dance-Trash.
Finde ich nicht.
Man erkennt produktionstechnisch ganz klar die Handschrift der Bermann Brothers, den zu dieser Zeit erfolgreichsten Produzenten und Remixern (Mc Sar, Masterboy …) im Dance Bereich. Also das was die frei gegeben haben, hatte schon irgendwie ein Gütesiegel.

Benjamin
Beiträge: 399
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Benjamin » Di 10. Sep 2019, 09:24

Für mich gehört das Video zu Dr. Mabuse sogar zu den besten von Blue System. Der Grund für den fehlenden Erfolg lag hier eher zum einen darin das Dieter relativ spät auf den Dancefloor-Trend aufgesprungen ist und diesen Schritt zunächst auch nicht konsequent genug gegangen ist, zum anderen darin das die Hardcorefans den alten Sound wollten. Hinzu kommt das Dieter und seine Projekte schon immer polarisiert haben.

Jochen W.
Beiträge: 214
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 00:35

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Jochen W. » Di 10. Sep 2019, 10:30

Es erscheint auch kontraproduktiv, einen "düsteren" Text zu singen, einen langen Mantel zu tragen und doch gleichzeitig debil in die Fernsehkameras zu grinsen :mrgreen:

Mybedistoobig
Beiträge: 156
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:25

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Mybedistoobig » Mi 11. Sep 2019, 12:33

@Unbekannter Nr. 3
Ich hab da mal paar Fragen an dich.

Ich meine mich zu erinnern das Dieter in den 80ern Konzerten von Blue System auch live My Bed is too big mit einem Sample von Another Brick of der Wall von Pink Floyd im Mittelteil gespielt hatte. Das wär doch mega in Studioversion. Aber das ist bestimmt ein Problem mit den Musikrechten. Live zumindest gabs das.

Neben bei was schätzt du wird auf Modern Talking 35 drauf sein?
bzw auf der
Blue System - The Story Of - 3 CD Box

Rekommandeur
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Sep 2019, 09:47

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Rekommandeur » Do 12. Sep 2019, 18:58

Dass Bohlen fremde Samples in einigen seiner Songs verwurstet hat, ist eigentlich bekannt. Besonders fällt dies im MT-Titel "In 100 Years" auf. Man hört dort im Hintergrund die Stimme von Richard Burton. Die Samples wurden geklaut aus dem Intro von "The Eve Of The War" aus dem Popmusical "The War Of The Worlds" von Jeff Wayne.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 89
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Di 17. Sep 2019, 04:58

Rekommandeur hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 18:58
Dass Bohlen fremde Samples in einigen seiner Songs verwurstet hat, ist eigentlich bekannt. Besonders fällt dies im MT-Titel "In 100 Years" auf. Man hört dort im Hintergrund die Stimme von Richard Burton. Die Samples wurden geklaut aus dem Intro von "The Eve Of The War" aus dem Popmusical "The War Of The Worlds" von Jeff Wayne.
Hallo an alle Leser des Forums.

Ich möchte die Fragen gern hier geben. Es fällt einfacher als in 3 Threads.

An Rekommandeur:

Natürlich durften viel "Sampele" eingearbeitet werden.
Heute ist es das Urheberrechtlich nicht mehr möglich!
Damals schon!

Ich erinnere an den Titel "OK" von "OK":

https://www.youtube.com/watch?v=qfhyPHAelsQ

Wir nennen diese Bereiche "Intake". Es bedeutet es selbst. Keine Song Lyrics.
Du erkennst den Begriff "Intake" und "Sample" automatisch. Ein heutiges Sample darf selbst erzeugt werden.
Ein "Intake" besteht aus einem zuvor vorhandenen "Take" (TV oder Kino).

Bei "Good Guys Only Win In Movies" wurden "Intake" von "Star Trek – Raumschiff Enterprise" genutzt.
In "Gangster Love" Anteile von "Gottvater", der Pate.

"In 100 Years": Korrekt! - Rekommandeur liegt dabei absolut richtig.
Es war einst nicht verboten und hat manchen Maxi Versionen etwas besonders verliehen.
Nur nicht das Giggeln und Nissen von Caro war etwas peinlich in einer Long Version.

Heute gestalten wir diese "Intake" komplett neu. Leider eine schwere Arbeit.

Danke.

Bitte gebt mir einen freie Zeit. :)
Zuletzt geändert von Unbekannter Nummer 3 am Di 17. Sep 2019, 05:21, insgesamt 1-mal geändert.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 89
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Di 17. Sep 2019, 05:19

Mybedistoobig hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 12:33
@Unbekannter Nr. 3
Ich hab da mal paar Fragen an dich.

Ich meine mich zu erinnern das Dieter in den 80ern Konzerten von Blue System auch live My Bed is too big mit einem Sample von Another Brick of der Wall von Pink Floyd im Mittelteil gespielt hatte. Das wär doch mega in Studioversion. Aber das ist bestimmt ein Problem mit den Musikrechten. Live zumindest gabs das.

Neben bei was schätzt du wird auf Modern Talking 35 drauf sein?
bzw auf der
Blue System - The Story Of - 3 CD Box
Hallo Mybedistoobig.

Ich dürfte über die GEMA Zeichen denken das keine unveröffentlichten Titel genutzt werden.

Danke.

Antworten