Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Emmi
Beiträge: 183
Registriert: Di 23. Apr 2019, 15:01

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Emmi » Fr 16. Aug 2019, 13:27

Lieber Unbekannter,

wenn ich dich richtig verstanden habe, war die Plattenfirma ja daran interessiert, Blue System nihct zu sehr Dieterlastig zu machen. Also ich habe das so verstanden, dass Dieter nicht zu sehr im Vordergrund stehen und erfolgreich damit sein sollte, und deshalb auch die Refrains nicht von ihm gesungen wurden. Nur warum hat man dann ab Album 3 immer dieter aufs Cover genommen, und warum hat er von Anfang an Blue System im TV und später auf Konzerten repräsentiert?

Jack Goldbird
Beiträge: 607
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 16. Aug 2019, 13:42

Emmi hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:27
Lieber Unbekannter,

wenn ich dich richtig verstanden habe, war die Plattenfirma ja daran interessiert, Blue System nihct zu sehr Dieterlastig zu machen. Also ich habe das so verstanden, dass Dieter nicht zu sehr im Vordergrund stehen und erfolgreich damit sein sollte, und deshalb auch die Refrains nicht von ihm gesungen wurden. Nur warum hat man dann ab Album 3 immer dieter aufs Cover genommen, und warum hat er von Anfang an Blue System im TV und später auf Konzerten repräsentiert?
Ehrlich gesagt habe ich das ganz anders verstanden. Rein musikalisch, stimmlich sollte es nicht zu Dieter-lastig sein. Und dass ab Album 2 klar wurde, dass es stimmlich in Wirklichkeit nicht nur Dieter sein sollte, damit es den Sound hatte, den Dieter und Co. wollten. Nach außen war Dieter klar das Gesicht und die Stimme von Blue System, und sollte es auch sein. So habe ich es verstanden.

Jack Goldbird
Beiträge: 607
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 16. Aug 2019, 13:44

moderndani hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 05:46

Hallo unbekannter Nummer 3

.... und der File heisst "Autotune"... :? :D

Aber würde ich an Dieters Stelle auch verwenden. Warum sich gesanglich quälen, wenn man diese Funktion hat. 8-) :P

Ich vermute, ich liege richtig....;-)

Was mich trotzdem etwas wunder ist, dass die Songs, also die Playbacks teilweise wirklich so klingen, wie auf einem billigen Keybord zusammengebaut. Ich finde es Klasse, dass Dieter nochmal ein Album gemacht hat. Man hört aber auch, dass da einige Helfer, die den guten Sound ausgemacht haben einfach fehlen. Aber es ist jetzt so, wie es ist. Kann man nur teilweise retten, wenn man die Instrumental-Titel hat und die etwas unter Dieters neuen Produktionen drunterlegt.;-) Win the Race ohne Original Instrumental drunter kann ich mir nur schwer anhören...;-)

Die Chöre, die jetzt neu bei Youre my heart und Brother Louie zu hören sind, sind doch die aus dem "Systems in Blue" Medley, oder täusche ich mich da?
https://www.youtube.com/watch?v=oS1yAsxl4Xc

Das sind doch niemals die 80er Vocalspuren der hohen Stimmen, richtig?

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und bleibe uns lange im Forum erhalten. Viele Grüße auch an Deine Frau.

Viele Grüße,
Dani.
Ich empfinde das nicht so, eigentlich, dass die Playbacks manchmal wie von einem billigen Keyboard klingen. Und Jeo ist doch mit an Bord. Also einer der Helfer. Bei welchen Songs empfindest Du das so? Ich mag den Sound so, abgesehen von den ersten 1 1/2 Minuten von CCL. ;)

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 103
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Mo 19. Aug 2019, 01:11

Hallo an alle im Forum.

Ich melde mich kurz zurück da es einige interessante Themen gibt.
Aber seid bitte nicht böse da es schnell sein darf. Gebt mir etwas Zeit.

Danke.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 103
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Mo 19. Aug 2019, 02:07

Emmi hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:27
Lieber Unbekannter,

wenn ich dich richtig verstanden habe, war die Plattenfirma ja daran interessiert, Blue System nihct zu sehr Dieterlastig zu machen. Also ich habe das so verstanden, dass Dieter nicht zu sehr im Vordergrund stehen und erfolgreich damit sein sollte, und deshalb auch die Refrains nicht von ihm gesungen wurden. Nur warum hat man dann ab Album 3 immer dieter aufs Cover genommen, und warum hat er von Anfang an Blue System im TV und später auf Konzerten repräsentiert?
Hallo Emmi.

Denke vielleicht nicht so negativ über Dieter?

Die gedankliche Interpretation von Jack: viewtopic.php?f=2&t=814&start=140#p5397 ist richtig erfasst.

Ab "Twilight" und "Magic Symphony" sind die Front-Cover dem Design der damaligen Zeit angepasst. Dieses wurde vom Produktmanagement entschieden. Es oblag nicht meiner Arbeit dieses zusätzlich zu erledigen.
Dieter war und ist der Kopf von Blue System. Quasi das "Aushängeschild". Daher wurde so gehandhabt das der Interpret abgebildet wird, obwohl Blue System gesanglich eine Gruppe war. Blue System wurde gern als "Dieter Bohlen mit bzw. Dieter Bohlen und Blue System" angekündigt.

1987 und 1988 war es noch gang und gäbe die Front-Cover der Alben wie bei MT ohne die Akts zu gestalten. Der Schritt von der Polyvinylchlorid Platte zur CD wurde sehr deutlich. Die Veränderung im Design begann zunächst bei den jeweiligen Single Auskopplungen. Sieh dir dazu einfach die Cover der Auskopplungen "Sorry Little Sarah", "Under My Skin" und "Silent Water" und deren Folgetiteln an. Dabei wurde Dieter im Front-Cover abgebildet.

Ab 1989 wurde dieses Verfahren auch auf die Alben erweitert. Da ich allerdings nie für Optik und Design zuständig war, kann ich nicht viel dazu sagen.

Ausnahmen sind bezüglich der typischen BS Singles in Deutschland lediglich "My Bed Is Too Big", "Sorry Little Sarah NY-Dance" und "Love Suite '89". Bei diesen Auskopplung wurde noch ein Graphic Artwork genutzt, ohne Dieter auf dem Cover zu sehen.

Der Begriff Blue System – Dieter Solo Projekt bezog sich lediglich darauf, das nach Modern Talking, Thomas Anders, nicht mit dabei vertreten ist. Ein absolutes Solo Projekt war und ist bei dieser Musik, den Produktionen, nie möglich. Weder gestern noch heute. Dazu dürften bei BS sowie "einem anderen Projekt" gut und gern 5 oder 6 Personen abgebildet werden. Was nicht der Fall war.

Danke.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 103
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Mo 19. Aug 2019, 02:11

Jack Goldbird hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:42
Emmi hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:27
Lieber Unbekannter,

wenn ich dich richtig verstanden habe, war die Plattenfirma ja daran interessiert, Blue System nihct zu sehr Dieterlastig zu machen. Also ich habe das so verstanden, dass Dieter nicht zu sehr im Vordergrund stehen und erfolgreich damit sein sollte, und deshalb auch die Refrains nicht von ihm gesungen wurden. Nur warum hat man dann ab Album 3 immer dieter aufs Cover genommen, und warum hat er von Anfang an Blue System im TV und später auf Konzerten repräsentiert?
Ehrlich gesagt habe ich das ganz anders verstanden. Rein musikalisch, stimmlich sollte es nicht zu Dieter-lastig sein. Und dass ab Album 2 klar wurde, dass es stimmlich in Wirklichkeit nicht nur Dieter sein sollte, damit es den Sound hatte, den Dieter und Co. wollten. Nach außen war Dieter klar das Gesicht und die Stimme von Blue System, und sollte es auch sein. So habe ich es verstanden.
Absolut Richtig verstanden Jack.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 103
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Mo 19. Aug 2019, 02:45

moderndani hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 05:46
Unbekannter Nummer 3 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 03:22
Hallo, mr.klam.

Gern schaue ich auch während des Urlaubs immer mal in das Forum.

Ich glaube das ich einige Punkte bereits beantwortet habe so weit es mir gestattet ist.
Dieter hat jede seiner Komposition selbst besungen. Auch dann, wenn diese Komposition zuerst nur einen konfusen Vorabtext beinhaltete. Kompositorische Ideen entwickeln sich meist spontan oder gern auch über ein paar Tage. Der letztendliche Text entsteht später. Es beginnt alles mit dem Refrain und der Hookline. Nachdem diese Idee verwirklicht ist, kommt eines nach dem anderen automatisch.

Bei Blue System verhielt es sich so das sich Dieter, Rolf, Michael und Detlef den Titel aufteilten.
Dieter sang die Verse. Rolf den Refrain und Michael war nebst Rolf hauptsächlich für den hohen Chor verantwortlich. Die Aufteilung war ab dem zweiten BS Album klar geregelt. Die Titel beinhalteten späterhin auch die Stimme von Marion Schwaiger (Welsch) für Naddel.
Ein deutlicher Sprechgesang wie in "When Bogart Talks To You" oder "Don`t Tell Me" wurden später eingesetzt. Experimentieren ist nötig um zu spüren, ob es passt oder nicht.

Aufgrund dessen ist Dieters gesanglicher Anteil bei Blue System wesentlich höher als bei "einem anderen Projekt". Allerdings liegt in jedem Titel eine durchgehende Gesangsspur. Diese wurde in manchen Bereichen der Titel extrem "schwächer Geregelt". In bestimmten Bereichen voll genutzt.
So wie es der jeweilige Titel zulassen durfte. Alle wissen eigentlich was ich meine.

Ohne die gesangliche Zusammenarbeit mit Rolf Köhler und Michael Scholz wären die Blue System Titel "auch" wesentlich anders ausgefallen als wie bekannt.

In der ersten Epoche, sowie erneut 1998 bis incl. 2000, wurden "auch" die typischen Stimmen genutzt. Die Verse singt Thomas Anders.

Soweit ich mich nicht verhöre, wurden die alt bekannten Stimmen auch in diversen Titeln des neuen Mega Albums genutzt. Die von "BS" als auch die Stimmen der drei erneuerten Personen.

Die gesangliche "Background" Crew wurde zum Album „Amerika." durch Billy King, Lais-Benndorf und Nino De Angelo ersetzt. Der Grund ist im Internet sicherlich noch irgendwo zu lesen.

Im Mega Album 2019 ist der gesangliche Anteil von Dieter so hoch wie noch nie. Er ersetzt dabei auch in den neuen Versionen die Stimme von Thomas Anders. Ein kleines, manchmal hilfreiches File darf ich mir jetzt gerade verkneifen.

Ich hänge mich jetzt aus dem Fenster zurück und der Urlaub darf kommen.

Danke. Bis bald.
Hallo unbekannter Nummer 3

.... und der File heisst "Autotune"... :? :D

Aber würde ich an Dieters Stelle auch verwenden. Warum sich gesanglich quälen, wenn man diese Funktion hat. 8-) :P

Ich vermute, ich liege richtig....;-)

Was mich trotzdem etwas wunder ist, dass die Songs, also die Playbacks teilweise wirklich so klingen, wie auf einem billigen Keybord zusammengebaut. Ich finde es Klasse, dass Dieter nochmal ein Album gemacht hat. Man hört aber auch, dass da einige Helfer, die den guten Sound ausgemacht haben einfach fehlen. Aber es ist jetzt so, wie es ist. Kann man nur teilweise retten, wenn man die Instrumental-Titel hat und die etwas unter Dieters neuen Produktionen drunterlegt.;-) Win the Race ohne Original Instrumental drunter kann ich mir nur schwer anhören...;-)

Die Chöre, die jetzt neu bei Youre my heart und Brother Louie zu hören sind, sind doch die aus dem "Systems in Blue" Medley, oder täusche ich mich da?
https://www.youtube.com/watch?v=oS1yAsxl4Xc

Das sind doch niemals die 80er Vocalspuren der hohen Stimmen, richtig?

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und bleibe uns lange im Forum erhalten. Viele Grüße auch an Deine Frau.

Viele Grüße,
Dani.
Hallo moderndani.

Ich richte Dir gern auch von meiner Frau lieben Dank aus.

Dem ist so. Allerdings ist das Programm eigentlich im Master verpönt.
Bei Demos im Studio wird es gern genutzt. Es liegt vieles an der Stimmlage.
Natürlich ist es nicht verwerflich Autotune oder ähnliches zu nutzen. Aber, das es im Master des Endmix noch so deutlich zu hören ist, deutet auf ein erheblich gesangliches Problem hin.

Die bekannten und üblichen Stimmen wurden genutzt. Vieles lässt sich durch das Mischen der Vokals verändern. Die späteren Versionen von SIB wurden Mitte der 2000`er neu eingesungen. Daher klingen diese anders als damals. Es ist aber technisch vieles machbar.


Danke.

Unbekannter Nummer 3
Beiträge: 103
Registriert: So 4. Aug 2019, 01:13

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Unbekannter Nummer 3 » Mo 19. Aug 2019, 04:45

Jack Goldbird hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:44
moderndani hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 05:46

Hallo unbekannter Nummer 3

.... und der File heisst "Autotune"... :? :D

Aber würde ich an Dieters Stelle auch verwenden. Warum sich gesanglich quälen, wenn man diese Funktion hat. 8-) :P

Ich vermute, ich liege richtig....;-)

Was mich trotzdem etwas wunder ist, dass die Songs, also die Playbacks teilweise wirklich so klingen, wie auf einem billigen Keybord zusammengebaut. Ich finde es Klasse, dass Dieter nochmal ein Album gemacht hat. Man hört aber auch, dass da einige Helfer, die den guten Sound ausgemacht haben einfach fehlen. Aber es ist jetzt so, wie es ist. Kann man nur teilweise retten, wenn man die Instrumental-Titel hat und die etwas unter Dieters neuen Produktionen drunterlegt.;-) Win the Race ohne Original Instrumental drunter kann ich mir nur schwer anhören...;-)

Die Chöre, die jetzt neu bei Youre my heart und Brother Louie zu hören sind, sind doch die aus dem "Systems in Blue" Medley, oder täusche ich mich da?
https://www.youtube.com/watch?v=oS1yAsxl4Xc

Das sind doch niemals die 80er Vocalspuren der hohen Stimmen, richtig?

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und bleibe uns lange im Forum erhalten. Viele Grüße auch an Deine Frau.

Viele Grüße,
Dani.
Ich empfinde das nicht so, eigentlich, dass die Playbacks manchmal wie von einem billigen Keyboard klingen. Und Jeo ist doch mit an Bord. Also einer der Helfer. Bei welchen Songs empfindest Du das so? Ich mag den Sound so, abgesehen von den ersten 1 1/2 Minuten von CCL. ;)
Hallo Jack.

Es soll nicht bedeuten das es sich um billige Instrumente handelt, sondern manchen Arrangements fehlt einfach der "Teppich" der "Floor". Ich kann es mir nur so erklären, dass das hauptsächliche Augenmerk auf einige Titel geworfen wurde und weitere einfach etwas weniger abbekommen haben.

Danke

moderndani
Beiträge: 135
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 09:01

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von moderndani » Mo 19. Aug 2019, 06:22

Unbekannter Nummer 3 hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 04:45
Jack Goldbird hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:44
moderndani hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 05:46

Hallo unbekannter Nummer 3

.... und der File heisst "Autotune"... :? :D

Aber würde ich an Dieters Stelle auch verwenden. Warum sich gesanglich quälen, wenn man diese Funktion hat. 8-) :P

Ich vermute, ich liege richtig....;-)

Was mich trotzdem etwas wunder ist, dass die Songs, also die Playbacks teilweise wirklich so klingen, wie auf einem billigen Keybord zusammengebaut. Ich finde es Klasse, dass Dieter nochmal ein Album gemacht hat. Man hört aber auch, dass da einige Helfer, die den guten Sound ausgemacht haben einfach fehlen. Aber es ist jetzt so, wie es ist. Kann man nur teilweise retten, wenn man die Instrumental-Titel hat und die etwas unter Dieters neuen Produktionen drunterlegt.;-) Win the Race ohne Original Instrumental drunter kann ich mir nur schwer anhören...;-)

Die Chöre, die jetzt neu bei Youre my heart und Brother Louie zu hören sind, sind doch die aus dem "Systems in Blue" Medley, oder täusche ich mich da?
https://www.youtube.com/watch?v=oS1yAsxl4Xc

Das sind doch niemals die 80er Vocalspuren der hohen Stimmen, richtig?

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und bleibe uns lange im Forum erhalten. Viele Grüße auch an Deine Frau.

Viele Grüße,
Dani.
Ich empfinde das nicht so, eigentlich, dass die Playbacks manchmal wie von einem billigen Keyboard klingen. Und Jeo ist doch mit an Bord. Also einer der Helfer. Bei welchen Songs empfindest Du das so? Ich mag den Sound so, abgesehen von den ersten 1 1/2 Minuten von CCL. ;)
Hallo Jack.

Es soll nicht bedeuten das es sich um billige Instrumente handelt, sondern manchen Arrangements fehlt einfach der "Teppich" der "Floor". Ich kann es mir nur so erklären, dass das hauptsächliche Augenmerk auf einige Titel geworfen wurde und weitere einfach etwas weniger abbekommen haben.

Danke
Hallo Unbekannter Nummer 3,
Hallo Jack,

ich denke, deine Formulierung trifft es am besten. Instrumente nicht billig, sondern bei manchen Titeln hat man sehr gut am Sound getüfftelt. Z.B bei der: "Youre my Heart - Classic Version".

Bei manchen Titeln hat man eben nicht so getüfftelt. (You can win und Win the Race.) 8-)

Für Dieters Stimme und für alle Songs, die keine Blue System Songs sind, braucht man eben "Autotune". Für mich ist das ok. Was will man auch machen... :)

Ich denke, jeder wird seine Titel finden, die er immer wieder anhört und andere eben weniger. :)

Für mich selber war es eigentlich immer egal, wer die Songs von Dieter singt. Ich fand die Musik dahinter, die "Teppiche", die mich tragen, wenn ich die Songs höre absolut das beste, seit ich Musik kenne. 8-)

Ausnahme bei mir ist wirklich die Stimme von Thomas Anders. Keine andere Stimme hat es so gut geschafft, die Songs von Dieter umzusetzen und die se Stimme hat wunderbar auf die Produktionen, dem Teppich gepasst.

Ich war auch immer fasziniert, was man im Studio aus den einzelnen Stimmen noch rausgeholt hat. Eine CC Catch klingt ohne dem Team oder dem falschen Team einfach nicht gut. Sie hat ja die "Bohlen-Hits" neu produzieren lassen und neu ein gesungen. Diese Songs kann ich mir nicht anhören. Es passt garnichts... :?

https://www.youtube.com/watch?v=aZNGoe-RXvE

https://www.youtube.com/watch?v=VbBaqtbsv4c

Daher schätze ich die Arbeit vom Studio 33 sehr!!!

Eine Frage habe ich zu CC Catch. Ist "Good Guys only win in movies" als Single in Deutschland ausgekoppelt worden?
Der SFB hat damals diesen neuen Song als neue Single vorgestellt, aber danach habe ich nichts mehr gehört.

Vom Letzten CC Catch Album "Big Fun" wurden viele Singles ausgekoppelt. War das damals ein Trend, weil bei Michael Jackson auf einmal fast jeder Song auch eine Single war. ... und auch das 2. Blue System Album viele Auskopplungen hatte?

...oder wollte man Caro etwas in Ihrer neuen Karriere etwas stoppen, in dem man "Baby i need your love" und "Summer Kisses" fast gleichzeitig zu Ihren neuen Songs "Midnight Hour" und "Big Time" ausgekoppelt hat?

Eine Frage habe ich zu "Love is just a breath away" von Les Mc Keown. Für mich ein Meeeeega-Song.
War dieser Song für Blue System gedacht?


Viele Grüße und besten Dank,
Dani.

Jochen W.
Beiträge: 231
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 00:35

Re: Mitglieder Fragen - Unbekannter Nr. 3 antwortet! - Nichts als die(wirkliche) Wahrheit!

Beitrag von Jochen W. » Mo 19. Aug 2019, 13:24

Dani, ich teile Deine Gedanken was die massiven Auskopplungen aus "Big Fun" betrifft.....Steine in den Weg legen. Obwohl man ja auch nicht unerwähnt lassen sollte das Caro ihre Promo-Verpflichtungen auch nach der ausgesprochenen Beendigung der Zusammenarbeit mit Dieter erfüllt hat.

Antworten