Dieter auf Tour - 2019/2020

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Jack Goldbird
Beiträge: 549
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Jack Goldbird » Mo 7. Okt 2019, 22:25

Ist denn eigentlich bei den Hallenkonzerten jetzt regelmäßig ein vierter Blue System Song dabei gewesen? Leider hat niemand eine Setlist gepostet.

Singt er jetzt regelmäßig "Under My Skin"?

Und ist "You Are Not Alone" regelmäßig dabei?

Steffi
Beiträge: 73
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Steffi » Mo 7. Okt 2019, 22:48

Also in Mannheim 05.10 war Under My Skin nicht dabei (auch kein BS Ersatz) leider :(
YANA wurde gespielt.

Dafür wieder der Meganer-Song!

Dee Bee
Beiträge: 206
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 16:01

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Dee Bee » Mo 7. Okt 2019, 23:32

Meganer Song war Mega.
auf "Under my Skin" hatte ich auch gehofft
Das MT-Zugaben Medley und "WE have a Dream"als Abschluss und Finalsong find ich super, aber halt trotzdem Songs die schon vorher gespielt wurden . . .

Jack Goldbird
Beiträge: 549
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Jack Goldbird » Di 8. Okt 2019, 11:40

Schade. :-(

Ich muss ihn vor Dortmund nochmal fragen...

Aber weiterhin "Love Me On The Rocks", "My Bed Is Too Big" und "Magic Symphony"?

Steffi
Beiträge: 73
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Steffi » Di 8. Okt 2019, 12:35

Jack Goldbird hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 11:40
Schade. :-(

Ich muss ihn vor Dortmund nochmal fragen...

Aber weiterhin "Love Me On The Rocks", "My Bed Is Too Big" und "Magic Symphony"?

Ja ich denke auch, dass diese Songs fest bleiben, weil bei MBITB wird ja das Trampolin-Bett auf die Bühne geschoben - bei den anderen u.a. die original Videos auf der Leinwand gezeigt.
Bei Under my Skin, weiß ich gar nicht, wie das "drum herum" gestaltet war?!

Emmi
Beiträge: 162
Registriert: Di 23. Apr 2019, 15:01

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Emmi » Di 8. Okt 2019, 14:55

Dieter geht halt danach, was die Masse der Leute will. Zuviel BS ist da nicht so gut. Der Meganersong ist halt super. Sorgt für Stimmung und die Leute können mitmachen. Ist wichtig.

Jack Goldbird
Beiträge: 549
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Jack Goldbird » Mi 9. Okt 2019, 10:37

Emmi hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 14:55
Dieter geht halt danach, was die Masse der Leute will. Zuviel BS ist da nicht so gut. Der Meganersong ist halt super. Sorgt für Stimmung und die Leute können mitmachen. Ist wichtig.
Ich kann ja bisher nur über Berlin reden, aber da hatte ich den Eindruck, die alten Songs kommen vor allem sehr gut an. Und er muss ja nicht den Meganer Song weglassen, sondern eine der Medlock Nummern. Würde mich halt freuen, wenn es 4 BS Songs wären.

Geronimo
Beiträge: 29
Registriert: Mi 27. Mär 2019, 23:10

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Geronimo » Mi 16. Okt 2019, 23:02

Jack Goldbird hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 10:37
Ich kann ja bisher nur über Berlin reden, aber da hatte ich den Eindruck, die alten Songs kommen vor allem sehr gut an. Und er muss ja nicht den Meganer Song weglassen, sondern eine der Medlock Nummern. Würde mich halt freuen, wenn es 4 BS Songs wären.
Ich hatte auch den Eindruck, daß die Leute vor allem bei MT und BS abgehen (aber vielleicht sind wir voreingenommen :-)
Die Setlist finde ich schon sehr gut - eine Mischung für alle Zielgruppen, aus allen Genres, und nicht nur rein an den Nummer einsen orientiert. Da kann man eigentlich wenig bis gar nicht meckern.
Wenn man träumen darf, wäre natürlich für Hardcore-Fans gut, wenn ein wenig zwischen den Konzerten variiert wird und insbesondere bei den 2020er-Shows noch mal was Neues kommt. Wie wärs zum Beispiel mit:
- einem zusätzlichen BS-Song (realistischerweise einer, der auch in Russland schon mal gespielt wurde): Deja vu, Under my skin, History, Laila (aber da braucht's ne Sängerin)
- einem zusätzlichen MT-Song (Jet airliner, Juliet, China in her eyes, Sexy sexy lover)
- Gasoline mit Anekdote und Clips aus dem Film
- dem Zugaben-Medley in der 80er-Hohe-Chöre-Version
- WHAD könnte man als richtige Zugabe bringen, indem man es vorher beim Akustik-Set wegläßt (stattdessen vielleicht "Now or never" unplugged), dann hätte man einen Song Platz für Neues.
So eine Überraschungs-Nummer pro Show (entweder in der Zugabe oder mittendrin) hätte was, find ich (von mir aus auch per Insta-Vote). Wegen Probenaufwand natürlich unrealistisch, aber es köntne ja sein, daß sie wegen der Osteuropa-Shows eh ein paar mehr von den alten Sachen proben (würde mich auch interessiern, ob Riga & Co. auch mit der Live-Band absolviert werden)

ceekay-one
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Sep 2019, 12:02

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von ceekay-one » Do 17. Okt 2019, 21:18

Geronimo hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 23:02
Jack Goldbird hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 10:37
Ich kann ja bisher nur über Berlin reden, aber da hatte ich den Eindruck, die alten Songs kommen vor allem sehr gut an. Und er muss ja nicht den Meganer Song weglassen, sondern eine der Medlock Nummern. Würde mich halt freuen, wenn es 4 BS Songs wären.
Ich hatte auch den Eindruck, daß die Leute vor allem bei MT und BS abgehen (aber vielleicht sind wir voreingenommen :-)
Die Setlist finde ich schon sehr gut - eine Mischung für alle Zielgruppen, aus allen Genres, und nicht nur rein an den Nummer einsen orientiert. Da kann man eigentlich wenig bis gar nicht meckern.
Wenn man träumen darf, wäre natürlich für Hardcore-Fans gut, wenn ein wenig zwischen den Konzerten variiert wird und insbesondere bei den 2020er-Shows noch mal was Neues kommt. Wie wärs zum Beispiel mit:
- einem zusätzlichen BS-Song (realistischerweise einer, der auch in Russland schon mal gespielt wurde): Deja vu, Under my skin, History, Laila (aber da braucht's ne Sängerin)
- einem zusätzlichen MT-Song (Jet airliner, Juliet, China in her eyes, Sexy sexy lover)
- Gasoline mit Anekdote und Clips aus dem Film
- dem Zugaben-Medley in der 80er-Hohe-Chöre-Version
- WHAD könnte man als richtige Zugabe bringen, indem man es vorher beim Akustik-Set wegläßt (stattdessen vielleicht "Now or never" unplugged), dann hätte man einen Song Platz für Neues.
So eine Überraschungs-Nummer pro Show (entweder in der Zugabe oder mittendrin) hätte was, find ich (von mir aus auch per Insta-Vote). Wegen Probenaufwand natürlich unrealistisch, aber es köntne ja sein, daß sie wegen der Osteuropa-Shows eh ein paar mehr von den alten Sachen proben (würde mich auch interessiern, ob Riga & Co. auch mit der Live-Band absolviert werden)
Wo spielt denn Dieter im Ausland? Ist vollkommen an mir vorbei gegangen...

Antworten