Thomas Anders Thread

Hier kann sich über Musik von anderen Künstlern ausgetauscht werden.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

EricWhite
Beiträge: 92
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von EricWhite » So 12. Jan 2020, 10:20

Wer Thomas Anders Schlagerambitionen der letzten Jahre gut fand, wird auch das gemeinsame Singen mit Silbereisen gut finden. :oops:
Mir hat beides noch nie gefallen. Aber der Lebensunterhalt für eine Familie muss auch erst mal verdient werden.
Es kann nicht jeder 100.000 für einen Tag Dschungelcamp abkassieren.

Michi
Beiträge: 345
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 10:07
Wohnort: NRW

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Michi » So 12. Jan 2020, 10:29

Ich fand das mit Fahrenkrog- Petersen hätte man weiter machen können.

Steffi
Beiträge: 225
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Steffi » So 12. Jan 2020, 10:55

EricWhite hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 10:20
Wer Thomas Anders Schlagerambitionen der letzten Jahre gut fand, wird auch das gemeinsame Singen mit Silbereisen gut finden. :oops:
Mir hat beides noch nie gefallen. Aber der Lebensunterhalt für eine Familie muss auch erst mal verdient werden.
Es kann nicht jeder 100.000 für einen Tag Dschungelcamp abkassieren.

Och, RTL würde Thomas bestimmt sofort fürs Dschungelcamp nehmen :lol:

Da würde er nur nie hingehen - gibt ja auch kein Personal dort :D (Er liebt Personal)

Spaß beiseite, das Schlager-Thema hatten wir ja kürzlich schon einmal durchgehangelt.

Dr. Mabuse
Beiträge: 56
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 17:46
Wohnort: NRW

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Dr. Mabuse » So 12. Jan 2020, 12:53

Schlager kann man machen, man kann auch mal 1-2 so Duette raus hauen, aber mit Florian Silbereisen? Der will sich doch immer nur auf Kosten anderer profilieren, komischerweise hat Helene Fischer es immer vermieden mit ihm zu singen... was er ja auch gar nicht kann.

Ich hab so ein bisschen das Gefühl das da 2 Faktoren eine Rolle spielen, 1. Christian Geller will lieber sowas mit SiIlbereisen machen weill es mehr Kohle bringt. Und 2. wäre Thomas nicht der erste der plötzlich nicht mehr in die Silbereisen Shows eingeladen wird, da kann man mit so einem Duett Album natürlich erstmal vorbauen. Das Thomas aber jetzt auch zu den Silbereisen A****kriechern gehört die den Typen immer hofieren um bloss nicht aus seinen Shows zu fliegen... ich als Zuschauer fühl mich da jedenfalls inzwischen ziemlich vera****t bei ständig den gleichen Künstlern mit ewig den selben Songs, oder wenn Andrea Bocceli, Santiano und die Kelly Family als Schlager angepriesen werden.

Benjamin
Beiträge: 427
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Benjamin » So 12. Jan 2020, 19:24

Also ich fand die letzten beiden Alben gut. Ob es sich dabei um Pop, Schlager oder Pop-Schlager handelt, darüber kann man streiten. In jedem anderen Land würde es unter Pop laufen,, nur in Deutschland nicht. Modern Talking in deutsch wäre übrigens auch Pop-Schlager. Das Duette in eingängigem Pop-Schlagersound laufen wie geschnitten Brot hat "Warum hast du nicht nein gesagt" von Roland Kaiser und Maite Kelly gezeigt. Die Duette mit Florian waren da nur logisch. Sie laufen ja auch gut. "Sie sagte doch sie liebt mich" hat bei Youtube mittlerweile die 13 Millionen Marke geknackt und "Sie hat es wieder getan" hat auch schon mehr als 1 Million Aufrufe.

Die Möglichkeiten in Fernsehshows aufzutreten um neue Songs vorzustellen ist heute sehr begrenzt. Da muss man schon gucken wo man bleibt. und Thomas ist zurzeit soviel wie schon lange nicht mehr in Deutschland unterwegs. Nichtsdestotrotz hoffe ich das man das dritte deutsche Soloalbum nur in den herbst verlegt. Noch ein Jahr drauf warten zu müssen wäre schade.

Dr. Mabuse
Beiträge: 56
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 17:46
Wohnort: NRW

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Dr. Mabuse » So 12. Jan 2020, 19:39

Es geht nicht um die letzten beiden Alben oder das man mal so ein Duett mit jemandem macht. Aber so von heute auf Morgen ein lang angekündigtes Album mal eben zu kippen, bzw. verschieben, ist nicht gerade professionell. Dazu kommt wenn das Duett Album ja wirklich bereits in 2 Monaten erscheint, muss es ja schon seit einiger Zeit in Arbeit sein... sonst wäre das ja eine "schnell schnell" Produktion, das war ja eigentlich nie Thomas' Anspruch. Ich erinnere mich an das Album von vor einigen Jahren was schon fertig war, aber nie erschienen ist. Ausserdem denke ich mir, das wenn Thomas solche Pop-Schlager Songs hätte machen wollen, dann hätte er ja jetzt 2, oder eben 3, Alben dafür Zeit gehabt... ich hätte da auch nichts dagegen gehabt, aber wie gesagt Thomas hat bisher immer andere Ansprüche gehabt.

Auf Youtube Klicks gebe ich grundsätzlich nichts, die sagen praktisch nichts aus.

Steffi
Beiträge: 225
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Steffi » So 12. Jan 2020, 19:52

Was ich interessant finde ist, dass das Duett-Album das gleiche Erscheinungsdatum hat wie das 3. Solo-Album :!:

Zu mindestens auf amazon ist das so hinterlegt! Also quasi ein Tausch!

Könnte es sein, dass die Vorverkaufszahlen nicht gut genug waren? Warum der plötzliche Tausch?
Warum reißt man das Ruder so hektisch rum?

Benjamin
Beiträge: 427
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Benjamin » So 12. Jan 2020, 20:07

ich denke man hat das dritte Album verschoben, weil man den bisherigen Erfolg von Thomas und Florian ausnutzen möchte um schnell noch ein Album dran zuhängen. Das Soloalbum würde mit Sicherheit in die Top 20 gehen. Das Duettalbum potentiell noch höher. Das nutzt man natürlich. Was die Youtube-Klicks angeht zeigen sie zumindest schon mal das an einer Person, einem Titel etc. Interesse besteht.

Jack Goldbird
Beiträge: 702
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Jack Goldbird » So 12. Jan 2020, 21:47

Benjamin hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 20:07
ich denke man hat das dritte Album verschoben, weil man den bisherigen Erfolg von Thomas und Florian ausnutzen möchte um schnell noch ein Album dran zuhängen. Das Soloalbum würde mit Sicherheit in die Top 20 gehen. Das Duettalbum potentiell noch höher. Das nutzt man natürlich. Was die Youtube-Klicks angeht zeigen sie zumindest schon mal das an einer Person, einem Titel etc. Interesse besteht.
Genau. Die beiden Duett Titel laufen super, WENN ein Duett Album, dann jetzt. Und nicht ein Solo-Album. Das kann auch Ende des Jahres oder Anfang nächstes Jahr kommen. Den Erfolg der beiden Duette kann man nur sofort ausnutzen. Ich freue mich auf das Duo Album.
Zuletzt geändert von Jack Goldbird am So 12. Jan 2020, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Jack Goldbird
Beiträge: 702
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Jack Goldbird » So 12. Jan 2020, 21:50

Emmi hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 09:23
Dr. Mabuse hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 08:50
Es erscheint bereits am 13. März, das 3. deutsche Solo Album erscheint dafür vorerst nicht! Wie dämlich ist das denn bitte?
Der Bernd braucht halt immer jemanden, um Erfolg zu haben
Ach, und Dieter ist ja ganz alleine, als Solo-Künstler zu Welterfolg gelangt, oder wie? Ach nee, warte mal, den Welterfolg erlangte er ja im Duo. Sowas.

Antworten