Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Jan W.
Veteran
Beiträge: 312
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jan W. » So 3. Jun 2018, 22:54

Großartiger Beitrag, Jeanny . Toll geschrieben . Faszinieren, was man so hören und lesen kann wenn man sich intensiv mit einer Sache beschäftigt.

Dee Bee
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 16:01

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Dee Bee » Mo 4. Jun 2018, 09:05

also ich finde dass auch immer spannend und interessant wenn ältere Songs neu interpretiert werden und freu mich darüber

Benjamin
Beiträge: 244
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Benjamin » Di 5. Jun 2018, 19:16

Ich finde es auch alles andere als schlimm wenn ältere Song neu interpretiert oder wiederverwertet werden.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 312
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jan W. » Mi 6. Jun 2018, 12:47

Nach den Midweaks (Nr. 7) geht die Tendenz zu knappem Top 10-Einstieg.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 312
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jan W. » Fr 8. Jun 2018, 15:47

Es ist am Ende bei Rang #7 geblieben. Sicher etwas leicht unter den Erwartungen.

Benjamin
Beiträge: 244
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Benjamin » Fr 8. Jun 2018, 17:09

Mal gucken wie Dieter auf die Platzierung reagiert. Gefallen wird sie ihm sicherlich nicht.

Benutzeravatar
Jeanne Sy.
Beiträge: 259
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:52

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jeanne Sy. » So 10. Jun 2018, 21:20

Wer weiß, der Platz ist ausbaufähig, aber auch nicht schlecht. Marie hätte einen besseren Einstiegsplatz verdient. Aber ich hoffe sie bekommt mehr Möglichkeiten sich breit zu präsentieren als es bei den anderen DSDS-Siegern in den letzten Jahren der Fall war. Sie ist erst 16 und ein Riesentalent! Vielleicht springt ja mal jemand über seinen Schatten und sie bekommt ein paar zusätzliche Chancen.
Ich hoffe DB findet in seiner Auszeit gute Erholung und vielleicht auch gute Inspiration für ein späteres zweites Album mit Marie. Ich meine da ist noch Luft nach oben, da kann noch mehr daraus werden.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 312
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jan W. » Mi 13. Jun 2018, 11:12

Der Trend geht in der 2. Woche zu einem Platz in den unteren Top 20, derzeit #15 in den Midweeks.

ichbins
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 12:08

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von ichbins » Mi 13. Jun 2018, 12:33

Ich war früher im alten Forum zur MT-Zeit aktiv. Jetzt, nachdem es mal wieder eine neue DB Veröffentlichung gibt, wollte ich doch einmal schauen, wie so die Reaktion der Hardcore-Fans ist. Schon interessant, wie kritiklos alles angenommen wird, was der ehemalige Pop-Titan so abliefert.

Ich wusste nicht, dass DB den Siegersong schreiben würde. Aber schon nach den ersten Takten des Liedes in der DSDS-Finalshow war mir klar, dass das Lied von Dieter ist. Das muss erst einmal nichts Schlechtes sein, wenn man einen Wiedererkennungswert hat. Hier hatte ich aber das klassische "Dieter-schon-so-oft-gehört" Gefühl. Ich fand die Songs der anderen Kandidaten auch nicht überragend, aber sie waren doch zeitgemäßer. Bei "Königlich" hatte ich den Eindruck, als läge eine zentimeterdicke Staubschicht auf dem Song. Warum es sich DB trotz seiner zunächst klaren Aussage, in diesem Jahr keinen DSDS-Song schreiben zu wollen, anders überlegt hat, dürfte wohl klar sein: Marie hat ab der ersten Mottoshow das Telefonvoting dominiert, sodass DB hier eine sichere Bank für einen NR-1 Hit und vielleicht sogar für eine längere Zusammenarbeit gewittert hat.

Daraus wird wohl nix werden. Ich habe mir gestern das Album angehört und finde bis auf "Dieser Augenblick" alle Songs unterdurchschnittlich. Marie hat während DSDS wirklich gute Songs so unglaublich toll gesungen. Da hat man gehört, wie viel Potential sie hat. Auf diesem Album klingt sie wie jede langweilige Schlagersängerin auch, weil die Songs alle anmuten, als kämen sie aus der Ü40-Schlager-Resteverwertung. Wenn ein modernes Produzententeam ihr Album gemacht hätte, dann hätte das echt was werden können. Aber nein, natürlich muss DB alle Songs im Alleingang abliefern.

Die Duette finde ich auch mehr als merkwürdig. Den Sinn im Duett mit Sarah Lombardi sehe ich über den Promotion-Effekt hinaus nicht. Die Stimmen der beiden ergänzen sich nicht gut. Das Duett mit Pietro klingt ganz komisch, als hätte man große Probleme gehabt, die Stimme von Pietro irgendwie hinzuzumischen. Und die Version mit MC Bilal klingt auch sehr bemüht.

Das Album klingt wie eine viertelherzige (halbherzig wäre zu viel) Auftragsarbeit ohne jedes Herzblut. "Seelenlos" statt "Atemlos".

Der schlechte Chart-Einstieg ist die verdiente Quittung. Um Marie tut es mir leid: sie hatte jetzt die große Chance, ihre Karriere zu starten. Nach einem solchen Fehlstart wird es deutlich schwerer, mit einem zweiten Album und einem neuen Produzenten einen neuen Anlauf zu wagen. Ich hoffe, dass Dieter kapiet, dass er sich entweder mal wieder mehr Mühe geben oder aber das Songschreiben aufgeben soll. Er hat mich während der DSDS Staffel mit manchem Kommentar beeindruckt: wenn er zum Beispiel sagt, dass ein Sänger einen Vierteltakt vor dem Playback gesungen hat oder dass das Playback zu tief gepitcht wurde und darum an Drive verloren hat. Das sind Dinge, die kaum jemand hört. Aber was das Songschreiben anbelangt, scheint er echt vor zehn Jahren stehengeblieben zu sein...

Jack Goldbird
Beiträge: 280
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Marie Wegener - Königlich (Album) - VÖ 01.06.18

Beitrag von Jack Goldbird » Mi 13. Jun 2018, 13:24

Im Booklet ist übrigens ein Fehler.

Lieder 5, 9, 11 und 13 sind von Nino getextet. Nicht Lied 10.

Antworten