Dieter - Die Mega Show (RTL)

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

dieter 2016
Beiträge: 472
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von dieter 2016 » Fr 6. Okt 2017, 06:15

http://m.bild.de/regional/berlin/thomas ... obile.html

Thomas Anders hatte eine Einladung zur Mega Show. Finde ich jetzt sehr überraschend

Michi
Beiträge: 97
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 10:07
Wohnort: NRW

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von Michi » Fr 6. Okt 2017, 09:19

"Mit Bohlen könnte ich nur verlieren“

Na ja ob er sich da nicht täuscht???

EricWhite
Beiträge: 47
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von EricWhite » Fr 6. Okt 2017, 17:51

Nein, da täuscht er sich nicht.
Thomas Anders hat nach der Trennung von Nora sehr intelligent und vorausschauend "gehaushaltet" und ist finanziell mehr als abgesichert.
Jetzt das zu machen, was er für richtig hält und was ihm Spaß macht ist mehr wert als ein für ein noch dickeres Portemonnaie erkauftes Magengeschwür oder Herzinfarkt.

Benutzeravatar
Jeanne Sy.
Beiträge: 250
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:52

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von Jeanne Sy. » Fr 6. Okt 2017, 21:46

Ich tendiere da trotzdem eher zu Michi's Einschätzung.
Klar, jeder (!) sollte das tun was er für richtig hält und wenn ihm das Spaß macht umso besser.
Aber der große Erfolg des 1. und bisher einzigen Modern Talking Comeback war zu einem guten Teil auch der Tatsache geschuldet, dass sich die beiden trotz ihrer Gegensätze und Differenzen noch einmal zusammengerauft haben. Das war das, was das Comeback so großartig gemacht hatte und wofür die zwei von vielen Anerkennung bekommen haben, auch von solchen, die sonst nichts mit ihnen anfangen konnten.
Thomas Anders hätte sich nichts vergeben, wenn er Back for Gold wenigstens eine Hommage in dieser Sendung gegönnt hätte, dass wäre eine sehr schöne Geste gewesen, auch wenn er das nicht vertiefen möchte. Seine Fans hören ja auch Modern Talking und die hätten dann mehr Freude, wenn sie dieses Album hören. Er verdient ja auch daran und steht doch sonst auch zu seinem Werdegang.
Seine Abwesenheit hat mir den Abend ein bisschen versaut; wir haben da zum Abschluss alle tapfer die schöne neue YMHYMS-Version stehend abgefeiert, weil es einfach unwürdig für einen DB- und MT-Fan wäre, das nicht zu tun, aber die ganz große Freude war nicht möglich, innerlich war es mir ganz wehmütig zu Mute, wir haben einen Traum gefeiert, von dem ganz klar war, das es keine Realität ist. Das ist jetzt nicht tragisch, es geht ja "nur" um Musik, und wirft uns nicht um, aber wenn die beiden zusammen auch nur einen einzigen Fan glücklich gemacht hätten, wäre es das doch schon wert gewesen. Es geht doch längst mehr ums Gefühl, als um Geld oder Eitelkeiten.
Ich finde es aber gut, wenn Thomas Anders anscheinend deutlich äußert, dass er eingeladen war, aber nicht wollte. Das macht den Weg frei, dass Dieter Bohlen Ryan Simmons wieder auferstehen lassen kann, wenn er mal wieder Muße hat, etwas für die alten Fans zu tun.

Gibt es eigentlich zwischenzeitlich irgendeine Info, wie sich das Album verkauft hat? Wie viele sind wir denn noch? :D

dieter 2016
Beiträge: 472
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von dieter 2016 » Fr 6. Okt 2017, 22:22

Man muss, auch mal sagen ohne Dieter hätte Thomas verloren. Nicht er sondern Dieter hat alle Songs, auch die Nr 1 Hits komponiert, getextet und produziert. Thomas hat nur gesungen ohne Dieter wäre Thomas jetzt nicht da wo er ist. Aber dass scheinen ja alle vergessen zu haben, auch Chris Norman oder Catterfeld sind nicht dankbar was Dieter für tolle und erfolgreiche Songs gemacht hat.

Als zweites ist anzumerken: Thomas ist nur mit den MT Songs erfolgreich seine eigenen Sachen sind bei weitem nicht so erfolgreich.

Dieter hat etwas geschafft was sonst eigentlich keiner geschafft hat. Er hat kein MT Stempel und hat sich mit DSDS und erfolgreichen Schlager Produktionen einen neuen Namen gemacht und ist somit raus aus dem MT Schatten. Dieter hat eben mittlerweile andere Projekte.

Michi
Beiträge: 97
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 10:07
Wohnort: NRW

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von Michi » Fr 6. Okt 2017, 22:30

Dem stimme ich voll und ganz zu. Genau so ist es.

Benutzeravatar
Jeanne Sy.
Beiträge: 250
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:52

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von Jeanne Sy. » Fr 6. Okt 2017, 22:59

8-) Dieter Bohlen kann doch gar nicht im MT-Schatten sein, er ist die produktive Basis von MT, er wirft den MT-Schatten, und wenn er will eben auch einen anderen.

dieter 2016
Beiträge: 472
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von dieter 2016 » Fr 6. Okt 2017, 23:44

So kann man es, auch sehen

moderndani
Beiträge: 52
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 09:01

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von moderndani » Sa 7. Okt 2017, 05:59

... man weiß doch sicher auch beim bertelsmann-verein, das ein thomas anders übers ganze jahr ausgebucht ist. und wenn thomas an dem tag, der bohlen-huldigung eben keine zeit hat, dann hatte er keine zeit. punkt. wenn der bertelsmann-verein ruft, springt immer nur einer von beiden....:-)
ausserdem, wenn thomas da gewesen wäre geht das geplärre wieder los mit modern talking comeback usw... bohlen hat doch selber gesagt, er will uns vor einer nächsten katastrophe, vor dem nächsten desaster bewahren usw... also, da wäre ich auch nicht hingegangen, weil thomas ja an seine fans denkt und eben dieses desaster uns auch ersparen will. finde ich gut von thomas!

EricWhite
Beiträge: 47
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Dieter - Die Mega Show (RTL)

Beitrag von EricWhite » Sa 7. Okt 2017, 09:05

Jeanne Sy. hat geschrieben:
Fr 6. Okt 2017, 21:46

Aber der große Erfolg des 1. und bisher einzigen Modern Talking Comeback war zu einem guten Teil auch der Tatsache geschuldet, dass sich die beiden trotz ihrer Gegensätze und Differenzen noch einmal zusammengerauft haben.
Ganz ehrlich: da ist so viel Porzellan zerschlagen worden, inkl. der Beleidigungen, Strafanzeigen und Gerichtsverhandlungen, das ich an einem gemeinsamen Auftritt nicht die geringste Freude mehr verspüren würde. Es wäre ohnehin nur eine nach außen dargestellte heile Welt, die es nicht ist.
Schon der Gedanke, beim Zusammentreffen mit Bohlen über dessen Kopf eine Sprechblase "Jetzt kommt die Kanalratte (Zitat Bohlen) wieder angekrochen"zu sehen, wird bei Anders Brechreiz verursachen.

Antworten