Dieter auf Tour - 2019/2020

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

robIn
Beiträge: 222
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:18

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von robIn » So 6. Okt 2019, 09:50

Es war exakt dieselbe Setlist wie Berlin im Sommer, bloß noch mit YANA on top (relativ am Anfang). Arena war leider nicht ganz ausverkauft, die leeren Plätze aber nur in den ganz oberen Rängen. Stimmung wie Markus schon sagt, bei den Stehplätzen deutlich besser als bei den Sitzplätzen. Dieter war aber auch nicht ganz bei der Sache, viele Textaussätzer und "Versinger" - kein Vergleich zu Berlin im Sommer.

lukas1198
Beiträge: 4
Registriert: Sa 21. Sep 2019, 11:21

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von lukas1198 » So 6. Okt 2019, 12:37

Mannheim hat Spaß gemacht, schade dass es so wenige Stehplätze gab. Stand im der ersten Reihe und man hat gemerkt, dass Dieter sich auf die Leute ganz vorne fokussiert hat.
Ich denke, er war einfach ein bisschen erschöpft weil am Tag davor Hamburg war...
War aber trotzdem ein toller Abend gestern.
Mal sehen, wie die Stimmung mit "kleineren" Bühnen auf den 2020er Konzerten wird, bin wohl in Zwickau dabei.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 537
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Jan W. » So 6. Okt 2019, 13:06

Der Wegfall der Stehplätze ist def. falsch. Von da aus geht eine ganz andere Dynamik aus, als bei reinen Sitzkonzerten. Heututage kriegst du die Leute einfach kaum noch vom Stuhl, wenn sie erstmal sitzen.

Der einzige Liveact, den ich regelmäßig sehe, der die Halle immer komplett hochbekommt, ist DJ Bobo.

Geronimo
Beiträge: 36
Registriert: Mi 27. Mär 2019, 23:10

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Geronimo » So 6. Okt 2019, 13:42

robIn hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 09:50
Es war exakt dieselbe Setlist wie Berlin im Sommer, bloß noch mit YANA on top (relativ am Anfang).
Auch "You can get it" war wieder dabei? Schade, daß Under my Skin offenbar wieder dem Meganer-Song geopfert wurde, aber vielleicht geht demnächst wieder ein bißchen mehr BS

lukas1198
Beiträge: 4
Registriert: Sa 21. Sep 2019, 11:21

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von lukas1198 » So 6. Okt 2019, 13:52

Geronimo hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 13:42
robIn hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 09:50
Es war exakt dieselbe Setlist wie Berlin im Sommer, bloß noch mit YANA on top (relativ am Anfang).
Auch "You can get it" war wieder dabei? Schade, daß Under my Skin offenbar wieder dem Meganer-Song geopfert wurde, aber vielleicht geht demnächst wieder ein bißchen mehr BS
"You can get it" war gestern nicht dabei, von Mark Medlock "nur" Mamacita und Now or Never

Emmi
Beiträge: 168
Registriert: Di 23. Apr 2019, 15:01

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Emmi » So 6. Okt 2019, 15:39

Jan W. hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 13:06
Der Wegfall der Stehplätze ist def. falsch. Von da aus geht eine ganz andere Dynamik aus, als bei reinen Sitzkonzerten. Heututage kriegst du die Leute einfach kaum noch vom Stuhl, wenn sie erstmal sitzen.

Der einzige Liveact, den ich regelmäßig sehe, der die Halle immer komplett hochbekommt, ist DJ Bobo.
komisch dass sie trotz stühlen alle stehen und tanzen in den schnipseln

Emmi
Beiträge: 168
Registriert: Di 23. Apr 2019, 15:01

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Emmi » So 6. Okt 2019, 15:40

robIn hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 09:50
Es war exakt dieselbe Setlist wie Berlin im Sommer, bloß noch mit YANA on top (relativ am Anfang). Arena war leider nicht ganz ausverkauft, die leeren Plätze aber nur in den ganz oberen Rängen. Stimmung wie Markus schon sagt, bei den Stehplätzen deutlich besser als bei den Sitzplätzen. Dieter war aber auch nicht ganz bei der Sache, viele Textaussätzer und "Versinger" - kein Vergleich zu Berlin im Sommer.
Versinger? Trotz der zig Monitore von denen er abliest?

robIn
Beiträge: 222
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:18

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von robIn » So 6. Okt 2019, 17:03

lukas1198 hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 13:52
"You can get it" war gestern nicht dabei, von Mark Medlock "nur" Mamacita und Now or Never
Stimmt, sorry.
Emmi hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 15:39
komisch dass sie trotz stühlen alle stehen und tanzen in den schnipseln
Ja, bei einigen Liedern natürlich. Aber auch nicht komplett, sondern nur blockweise. Komplett gestanden hat der Saal nur bei Dieters Massage-Aktion. :D

Steffi
Beiträge: 91
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Steffi » So 6. Okt 2019, 17:18

Emmi hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 15:39
Jan W. hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 13:06
Der Wegfall der Stehplätze ist def. falsch. Von da aus geht eine ganz andere Dynamik aus, als bei reinen Sitzkonzerten. Heututage kriegst du die Leute einfach kaum noch vom Stuhl, wenn sie erstmal sitzen.

Der einzige Liveact, den ich regelmäßig sehe, der die Halle immer komplett hochbekommt, ist DJ Bobo.
komisch dass sie trotz stühlen alle stehen und tanzen in den schnipseln
Emmi, das ist nicht komisch sondern eben DAS, was du auf den KURZEN SCHNIPSELN siehst.
Das entspricht weder der ganzen Halle noch der überwiegenden Zeit des Konzertes ;) Alles eine Frage der Perspektive :idea:

Und das "Problem mit den Stühlen" bemängeln auch andere Fans von anderen Live-Acts, z.B Kelly Family

...und JA, Dieter hatte an dem Abend echt viele Hänger und Aussetzer, teilweise lustig, charmant überspielt (ist auch völlig O.K. und darf passieren) Teilweise durch die Band kompensiert... Aber, wenn es zu oft ist, und das war echt auffallend häufig, ist das auch so "naja" denn meine Karte hat genau so viel gekostet, wie die in Hamburg am Vortag ;)
Sorry, und da hilft auch kein Meganer-Song :?

Die Band fand ich super, doch teilweise so laut, dass der Gesang eh "untergegangen" ist. Zumindest dort wo ich war.
Joyello, finde ich echt grossartig. Super Ausstrahlung und gibt Dieter perfekten Support um Dieter "gut" aussehen bzw klingen zu lassen. :mrgreen:

Jan W.
Veteran
Beiträge: 537
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Dieter auf Tour - 2019/2020

Beitrag von Jan W. » So 6. Okt 2019, 17:24

In Hamburg war der Sound wohl mies ausgesteuert, auf den Rängen hat man nichts gehört, nur verzerrte Instrumente und Bass. (Böse Zungen würden sagen, besser so :D )

Antworten