Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Antworten

Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist für euch das Beste?

Alexander Klaws - Take Your Chance
5
20%
Mark Medlock - Mr. Lonely
8
32%
Daniel Schuhmacher - The Album
1
4%
Mehrzad Marashi - New Life
1
4%
Pietro Lombardi - Jackpot
1
4%
Luca Hänni - My Name Is Luca
0
Keine Stimmen
Beatrice Egli - Glücksgefühle
6
24%
Severino - Severino
2
8%
Prince Damien - Glücksmomente
1
4%
Marie Wegener - Königlich
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 25

Benjamin
Beiträge: 232
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Benjamin » Di 14. Aug 2018, 14:15

Hier nochmal die Umfrage in optimierter Version.

Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist eurer Meinung nach vom Gesamtkonzept (Tielauswahl, Titelreihenfolge, Covergestaltung etc. ) her das Beste. Ihr habt zwei Antworten.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 302
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Jan W. » Mi 15. Aug 2018, 09:14

Meine Votes gehen an Medlock und Egli, die sehe ich meilenweit vorne bei den von dir vorgegebenen Kategorien. Bei den Alben hat man das Gefühl, tatsächlich ein Produkt desjenigen vor sich liegen zu haben.

Klaws, Schuhmacher, Marashi, Hänni, Severino, Damien sind austauschbar. Pietro war auch noch ein wenig themenbezogen, wäre dann wohl bei mir auf 3 gelandet. Marie leidet darunter, katastrophal unpassende Lyrics singen zu müssen, also auch raus aus der Wahl.

Benjamin
Beiträge: 232
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Benjamin » Mi 15. Aug 2018, 11:16

Das sind wir uns ja total einig Jan. Ich wundere mich ja das Take Your Chance bisher so gut abschneidet. Nach meinem Gefühl ist das Album zu unhomogen. Es wirkt von der Titelauswahl unstrukturiert und hat zu viele vom Arrangement bzw. Kompositorischen her langweilige Balladen drauf.
I Believe, Just Tomorrow, Even When Your Love Is Gone hätte Dieter besser für andere Interpreten aufsparen können.

Severinos Album finde ich von der Titelauswahl sehr gelungen. Die Titel passen sehr gut zu seiner Stimme und Dieter hat sich beim Komponieren Mühe gegeben.
Bei Daniel hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht.
Maries Königlich ist zwar textlich nicht altersentsprechend aber sehr kompositorisch gelungen.
Bei Pietro und Lucas Alben finde ich die Durchmischung mit den Highlights aus der Show sehr spannend. Trägt es doch zur Auflockerung der Tracklist bei. Dieter hat in beiden Fällen recht gute Kompositionen geliefert. Bei Jackpot ist meinen Ohren allerdings Pietros Stimme oft im Weg.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 302
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Jan W. » Mi 15. Aug 2018, 14:09

Take your chance is Stand heute unhörbar, sorry. Die etwas späteren Songs auf dem 2. Album kann man noch ganz gut hören, aber insgesamt ist es ein Schnellschuss, durchaus aber auf Alexander angepasst, glaube nicht das Jule das Album 1:1 gesungen hätte.

(Keiner Funfact am Rande - das Album von Küblböck klingt auch 15 Jahre danach ganz witzig - vermutlich auch durch die ganzen Anlehnungen an Oldies.)


Schuhmachers "the album" bekommt alleine für den kreativen Titel Punktabzug, hat aber mit "take me to the clouds", "emily" und "anything" ein paar Hits. Auch für 2018 Ohren hörbar.

Das Album von Mehrzad sollte das von Menowin sein, passt null. Zudem nervt mich der Einfluss der RnB-Sülze, die zu der Zeit in den Charts war. Die Leadsingle ist aber einsame Spitze, einer meiner Lieblingssiegersongs.

Luca und Severino habe ich Jahre nicht mehr richtig gehört. Bei Luca ist nicht viel hängen geblieben, bei Severino war schon vor VÖ die Luft raus, wobei das Album durchaus auf Länge zu gefallen weiß.

Prince Damien finde ich noch überraschend gut, auch hier hört man den Zeitgeist gut raus :D , insofern bieten die Alben posthum noch ein ganz gutes Bild was in den Jahren so modern war.

EricWhite
Beiträge: 50
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von EricWhite » Mi 15. Aug 2018, 17:42

Für mich insgesamt am besten ist "Take Your Chance", welches eine große Bandbreite von der Ballade bis zur 157 BpM-Nummer aufweist und auch von der Beteiligung guter Studiomusiker wie Peter Weihe oder den back vocals von Benndorf und King profitiert. Ich sehe es als Vorteil an, dass die Titel jeweils von Titenkov, Jeo oder Brötzmann arrangiert wurden, so hört man drei unterschiedliche "Handschriften" heraus.
Einige Titel gehören von diesem Album zu meinen Alltime-Bohlen-Favoriten, u.a. Stay with me, I need you und was die Produktion betrifft, Maniac.
Es gibt auch einen Titel, bei dem handhabe ich es wie bei Juliet (MT) oder Love will drive me crazy (BS) , er wird konsequent übersprungen: We had it all.

Benutzeravatar
Jeanne Sy.
Beiträge: 257
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:52

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Jeanne Sy. » Do 16. Aug 2018, 00:32

Schwierige Entscheidung für mich, finde mehr als zwei gleichwertig, ich habe zwei gewählt, die bisher noch keiner gewählt hat.

rainSTR
Beiträge: 7
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 22:07

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von rainSTR » Fr 17. Aug 2018, 08:39

Für mich in dieser Auswahl eindeutig Mark Medlock´s "Mr. Lonely", wenn mir persönlich zu sehr balladenlastig. Seine Alben 2-4 sind da deutlich besser, peppiger und homogener. Mit den jüngeren Siegeralben kann ich nicht mehr viel anfangen. Da werden mir zu viele aktuelle Stile kopiert und billig abgeklatscht - nicht mein Fall...diese Alben haben für mich keine Seele und sind zu durchschaubar unter kommerziellen Gesichtspunkten auf den Markt geworfen worden. Man merkt, dass es nur um die kurzfristige Abschöpfung und MArktmacht geht, nicht aber um einen längerfristigen Künstleraufbau.
Aber das ist nun mal das Konzept...

Benjamin
Beiträge: 232
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Benjamin » Mi 22. Aug 2018, 12:06

Fassen wir zusammen: Mr. Lonely ist unbestritten das beste von Dieter produzierte Siegeralbum. Ich finde bei Mr. Lonely merkt man das Dieter sich beim Komponieren Gedanken gemacht hat. Mich wundert allerdings das Take Your Chance vor Glücksgefühle liegt. Wie Jan schon sagte ist Alex Erstling heute nicht mehr hörbar und wirkt wie ein Schnellschuss. Hier gefällen mir doch z.B. Severino oder New Life wesentlich besser.

Allerdings mag ich es grad gerne, wenn Dieter seine musikalische schwarze Seele öffnet. @Eric besagte Titel mag ich grad gerne.

Benjamin
Beiträge: 232
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Benjamin » Mi 29. Aug 2018, 13:31

Hab gerade nochmal in "New Life" von Mehrzad reingehört und muss sagen mir gefällt es immer noch richtig gut. Schade das Dieter nicht mit ihm weiter gearbeitet hat. Die Stimme von Mehrzad ist echt geil und eine der Besten die bei DSDS gewonnen haben.

Benjamin
Beiträge: 232
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Welches von Dieter produzierte Siegeralbum ist das Beste?

Beitrag von Benjamin » Do 30. Aug 2018, 16:32

Mit dieser Tracklist hätte mir "Take Your Chance" besser gefallen:

1. Take Me Tonight
2. I Don’t Wanna Say That
3. From The Heart Of An Angel
4. Another Day, Another Day
5. We Had It All
6. Anything Is Possible
7. Stay With Me
8. I Need You
9. Breaking Up Is Hard To Do
10. Anytime You Want Me
11. Maniac
12. If I Can’t Have You Tonight

Antworten