Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., Melli104, BrotherLouie98

PrinceOfTheNight
Beiträge: 171
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:50

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von PrinceOfTheNight » Do 9. Nov 2017, 11:08

Hier wird Vanessa selbst wie folgt zur Trennung zitiert:

https://www.smago.de/d/artikel/81374/

Michi
Beiträge: 70
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 10:07
Wohnort: NRW

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von Michi » Do 9. Nov 2017, 14:23

Jetzt bleibt abzuwarten ob sie weiterhin so erfolgreich sein wird.

dieter 2016
Beiträge: 394
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von dieter 2016 » Do 9. Nov 2017, 21:55

Das gibt sicher einen Einbruch. Dieter hat viele Kontakte und ohne seine Kontakte wird es schwer. Fantasy haben dieses Jahr auch ein Album raus gebracht ohne Dieter nicht auf Platz 1 sondern auf 3, oder Semino das Bohlen Album auf 2 und dieses Jahr ohne Dieter nur noch auf 8.

dieter 2016
Beiträge: 394
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von dieter 2016 » Do 9. Nov 2017, 21:56

Außerdem war Dieter maßgeblich an Vanessas Erfolg beteiligt. Mit den beiden Hit Alben und dem Platz in der Jury von DSDS

PrinceOfTheNight
Beiträge: 171
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:50

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von PrinceOfTheNight » Fr 10. Nov 2017, 07:45

Erstmal gibt es aber noch eine Bohlen-Single aus dem Album:

https://www.smago.de/d/artikel/81377/

EricWhite
Beiträge: 31
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:34

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von EricWhite » Fr 10. Nov 2017, 18:13

dieter 2016 hat geschrieben:
Do 9. Nov 2017, 21:55
Das gibt sicher einen Einbruch. Dieter hat viele Kontakte und ohne seine Kontakte wird es schwer. Fantasy haben dieses Jahr auch ein Album raus gebracht ohne Dieter nicht auf Platz 1 sondern auf 3, oder Semino das Bohlen Album auf 2 und dieses Jahr ohne Dieter nur noch auf 8.
Wenn man genau hinschaut, hatten beide vor der Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen schon höhere Verkaufszahlen.
Der Abstieg begann also mit Dieter Bohlen :lol:

dieter 2016
Beiträge: 394
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:40

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von dieter 2016 » Fr 10. Nov 2017, 20:11

Das ist nicht richtig Vanessa hat mit Wolkenfrei nicht mehr verkauft als mit Dieter!

Jan W.
Veteran
Beiträge: 172
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von Jan W. » Sa 11. Nov 2017, 11:54

Er meint Fantasy, die haben ohne Dieter schonmal mehr verkauft. Wobei überall die absoluten Verkäufe einbrechen, auch Helene vertickt "nur" noch unter 1 Mio statt vorher 2,5.

Jan W.
Veteran
Beiträge: 172
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von Jan W. » So 12. Nov 2017, 21:00

Nochmal ein ausführlicher Bericht zur Trennung:

http://intouch.wunderweib.de/dieter-boh ... 76480.html

Doch vielleicht kam der Ruhm für Vanessa etwas zu schnell. Denn bei der zweiten Zusammenarbeit war plötzlich vieles anders. Geschmacklich war man sich auf einmal nicht mehr einig. Sie wollte klingen wie Taylor Swift. Es gab totale Meinungsverschiedenheiten. Vor allem auch, weil sich ihr Manager und Mann Andreas Ferber immer mehr einmischte“, sagt ein Insider.

moderndani
Beiträge: 48
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 09:01

Re: Vanessa Mai - REGENBOGEN (11.8.2017)

Beitrag von moderndani » Mo 13. Nov 2017, 19:19

ist doch immer das selbe mit den tussis... los gings mit CC Catch, die auf einmal meinte, sie wäre michael jackson, oder millane fernandez, die dann hip hop oder ähnliches machen wollte und jetzt die mai. die hat zuviel vom guten bekommen und lässt sich, wie die anderen von irgendwelchen deppen reinreden... egal... dieter hat recht, davon wird die welt schon nicht untergehen, ....wenn ich von der kein weiteres album hören muss...;-)

Antworten