VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Peter@SIB
Beiträge: 204
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 22:32

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Peter@SIB » Do 12. Mai 2022, 21:10

Jan W. hat geschrieben:
Mi 11. Mai 2022, 10:36
Midweeks #11
Schlimm genug!

Jan W.
Veteran
Beiträge: 722
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Jan W. » Fr 13. Mai 2022, 15:22

Charts #2

lost_p
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Nov 2021, 16:20

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von lost_p » Sa 14. Mai 2022, 14:38

Hab ich mich gerade erschrocken, als ich in die Singlecharts guckte :shock: :o :roll:

Ich hoffe, dieses "Ding" stürzt nächste Woche radikal ab oder verschwindet direkt wieder aus den Top 100 :?

Eine Klatsche für einen als Fan - da ist es auch egal, für welche Generation das ist

Wäre Dieter nicht mit im Video bzw generell daran beteiligt, dann vllt "ok" -
So aber zeigt es einem (mir) als echten Fan von BS & MT, dass Dieter - vor allem - MT nach dem Comeback nie wirklich interessiert haben kann und er immer nur die Platz 1 wollte bzw will, egal mit wem und mit was :idea:

Wenn er sich als Produzent sowie seine Werke und uns Fans nicht endgültig lächerlich machen will, sollte er besser in den Ruhestand gehen

Markus
Beiträge: 169
Registriert: So 18. Jun 2017, 01:58
Wohnort: Heidelberg

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Markus » So 15. Mai 2022, 00:40

lost_p hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 14:38
So aber zeigt es einem (mir) als echten Fan von BS & MT, dass Dieter - vor allem - MT nach dem Comeback nie wirklich interessiert haben kann und er immer nur die Platz 1 wollte bzw will, egal mit wem und mit was :idea:
Wenn er sich als Produzent sowie seine Werke und uns Fans nicht endgültig lächerlich machen will, sollte er besser in den Ruhestand gehen
du kennst Dieter da wohl schlecht. Er produziert Musik nicht aus Spaß, sondern um des Erfolges Willen und das schon immer seit er einen Plattenvertrag hat. Er passt den Stil auch radikal an, wenn es funktioniert.
Ich kann mit dieser Gruselnummer auch nichts anfangen, aber "lächerlich"würde er sich wahrscheinlich eher machen, wenn es wie vor 30 Jahren klingen würde und nur paar alte Fans zugreifen würden.

lost_p
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Nov 2021, 16:20

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von lost_p » Mo 16. Mai 2022, 19:57

Markus hat geschrieben:
So 15. Mai 2022, 00:40
du kennst Dieter da wohl schlecht. Er produziert Musik nicht aus Spaß, sondern um des Erfolges Willen und das schon immer seit er einen Plattenvertrag hat. Er passt den Stil auch radikal an, wenn es funktioniert.

Ähm - das hab ich eigentlich damit gemeint - aber macht nix 8-)

Letztlich haste meinen Post nicht wirklich verstanden und bist eh der Einzige, der reagiert hat - adieu und schlaft weiter :P

Steffi
Beiträge: 369
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Steffi » Mo 16. Mai 2022, 20:57

Letztlich haste meinen Post nicht wirklich verstanden und bist eh der Einzige, der reagiert hat - adieu und schlaft weiter :P
[/quote]


Vielleicht ist der ein oder andere hier schon vor über 20 Jahren aufgewacht
und diese neue Version von YMHYMS bedarf zum Beispiel von meiner Seite keinen weiteren Kommentar mehr. ;)

Benutzeravatar
Jeanne Sy.
Beiträge: 463
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:52

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Jeanne Sy. » Mi 18. Mai 2022, 01:38

Diese Version von YMHYMS steht doch nicht gegen BS oder MT, schon gar nicht gegen die Fans aus dieser Zeit.

Für mich ist es ein fröhliches, selbstironisches Statement von Dieter, dass er immer noch weiß wie er selbst mit einem alten Hit in den aktuellen Charts erfolgreich mitmischen kann. Und gönnt es doch den Fans, die Dieter gerne bei DSDS weiter gesehen hätten, dass sie ein Zeichen setzten konnten, dass sie die Entscheidung von RTL Dieter im letzten Jahr aus der Jury zu nehmen nicht so toll fanden.

Natürlich wäre es der Oberhammer, wenn Dieter einen Hit schreiben würde, der den Geschmack von 4 Generationen Fans gleichzeitig trifft, aber diese Quadratur des Kreises ist sehr schwer - vielleicht nur bei einer Ballade oder Hymne möglich.
Mein Eindruck ist, dass er immer noch soundtechnisch in die aktuellen Trends und nach vorne blickt, aber nicht zurück. Ich rechne da momentan mit keiner Neuveröffentlichung im Retro-MT-Sound. Außerdem, gerade weil er den BS- und MT-Sound NICHT anderen Künstlern aufs Auge drückt, lässt er beides als Originales stehen und eine Tür für Comeback-Träume offen, weil TA eben bisher nicht einfach durch jemand anderen ersetzt wurde.

Emmi
Beiträge: 434
Registriert: Di 23. Apr 2019, 15:01

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Emmi » Mi 18. Mai 2022, 14:57

Jeanne Sy. hat geschrieben:
Mi 18. Mai 2022, 01:38
Diese Version von YMHYMS steht doch nicht gegen BS oder MT, schon gar nicht gegen die Fans aus dieser Zeit.

Für mich ist es ein fröhliches, selbstironisches Statement von Dieter, dass er immer noch weiß wie er selbst mit einem alten Hit in den aktuellen Charts erfolgreich mitmischen kann. Und gönnt es doch den Fans, die Dieter gerne bei DSDS weiter gesehen hätten, dass sie ein Zeichen setzten konnten, dass sie die Entscheidung von RTL Dieter im letzten Jahr aus der Jury zu nehmen nicht so toll fanden.

Natürlich wäre es der Oberhammer, wenn Dieter einen Hit schreiben würde, der den Geschmack von 4 Generationen Fans gleichzeitig trifft, aber diese Quadratur des Kreises ist sehr schwer - vielleicht nur bei einer Ballade oder Hymne möglich.
Mein Eindruck ist, dass er immer noch soundtechnisch in die aktuellen Trends und nach vorne blickt, aber nicht zurück. Ich rechne da momentan mit keiner Neuveröffentlichung im Retro-MT-Sound. Außerdem, gerade weil er den BS- und MT-Sound NICHT anderen Künstlern aufs Auge drückt, lässt er beides als Originales stehen und eine Tür für Comeback-Träume offen, weil TA eben bisher nicht einfach durch jemand anderen ersetzt wurde.
TA kann nicht nur jemand anderen ersetzt werden. Zumindest nicht, wenn das unter dem Namen Modern Talking laufen soll. Das ist rechtlich nicht möglich. Thomas hat 50 Prozent der Namensrechte, Dieter hat 50 Prozent der Namensrechte. Die Plattenfirma hat sämtliche Nutzungsrechte an den Sonngs.

Jack Goldbird
Beiträge: 999
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 20. Mai 2022, 09:55

In den Midweek Charts rutscht die Single übrigens in Woche zwei runter auf Platz 86...

Jan W.
Veteran
Beiträge: 722
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Re: VÖ 06.05.2022 Dieter Bohlen feat. Katja Krasavice & Pietro Lombardi

Beitrag von Jan W. » Fr 20. Mai 2022, 18:46

2. Woche Charts #95

Antworten