Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Steffi
Beiträge: 345
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von Steffi » Mi 1. Dez 2021, 12:09

Ich habe zwar keinen Tipp, wer es sein könnte, aber ich denke, dass es NICHT Luis ist.

Erstens wie bereits erwähnt Luis kann wahrscheinlich nicht so gut Englisch.

aber Luis hatte auch hier eine völlig andere Art sich zu äußern. Sehr höflich und er teilte sein Wissen häufiger auch durch Fragestellungen mit.
Ich empfand die Art von Luis auch nicht so geltungsbedürftig wie die von TheMagicStar80.

Aber dies ist alles nur mein Empfinden - kein Wissen. ;)

georg85
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 17:32

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von georg85 » Mi 1. Dez 2021, 18:55

:?:
Zuletzt geändert von georg85 am Do 9. Dez 2021, 12:56, insgesamt 3-mal geändert.

Markus
Beiträge: 147
Registriert: So 18. Jun 2017, 01:58
Wohnort: Heidelberg

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von Markus » Mi 1. Dez 2021, 20:18

Ich vermute nur einen Hardcore-Fan mit viel Zeit und genügend Geld, der sich die Mühe gemacht hat, über die Jahre tatsächlich mit diversen Beteiligten zu sprechen, intensiv zu recherchieren und passende Unikate aufkauft/besitzt. In anderen Zusammenhängen habe ich solche Leute schon erlebt. Ich denke nicht, dass es einer der Beteiligten ist, der da soviel Zeit rein investiert oder gar meint, Dieter "verteidigen" zu müssen.

Jochen W.
Beiträge: 356
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 00:35

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von Jochen W. » Mi 1. Dez 2021, 20:30

Ich finde einiges unklar an den Ausführungen vom MagicStar80. Er behauptet, dass man Dieter ja gut in den Chören bei MT heraushört; ich glaube er beschreibt Dieters Stimme hier als "raspy". Ich habe mir hier mal ein paar Refrains von MT angehört. Dort hört man in der Tat neben der Lead-Stimme von Thomas eine weitere Stimme, die tief okatviert die gleiche Melodie singt wie Thomas. Diese Stimme habe ich mit den Strophen von "It's All Over" verglichen. Hier ist ja hinlänglich bekannt, dass die rauhe Männerstimme, die in den Strophen unter Dionne's Leadgesang zu hören ist, definitiv von Rolf Köhler eingesungen wurde. Meiner Ansicht nach sind die Stimmen hier aber identisch, was mich zu der Aussage verleitet, dass die Stimme im ersten Teil der MT-Refrains eben nicht die von Dieter ist sondern von Rolf/SIB.
Dieter kann man in der Tat bei einigen Modern-Talking-Songs hören....im Refrain von "Who Will Save The World" zum Beispiel. Die Stimme, die hier "it's not too late" flüstert klingt definitiv nicht so wie die Stimme, die Thomas' Stimme im Chorus unterstützt.
Ausserdem wissen wir -ganz offiziell veröffentlicht auf dem Album C.C.Catch The 80's Album"-dass der Chor nahezu jeden Titel im Refrain unterstützt hat....sei es unisono mit dem Hauptsänger/der Hauptsängerin oder als Harmoniegesang. Diese "Unterstützungsgesänge" klingen genauso wie der "Unterstützungsgesang" in der -ebenfalls offiziell veröffentlichten- a capella-Version von "Jet Airliner"....und das ist definitiv nicht Dieter!

"MagicStar80" schreibt weiterhin, dass auch Michael [Scholz] einige Passagen zusammen mit Dieter gesungen hat. Er führt als Beispiel "Silent Water" an. Hier wissen wir aber definitiv, dass Scholz zwar den Titel eingesungen hat, aber in der Version nie auf Tonträger veröffentlicht wurde. Wir wissen,dass Rolf Köhler in einer spontanen Aktion ins Studio bestellt wurde um den Refrain neu einzusingen. Die Version mit Köhler wurde dann ja auch veröffentlicht.


MagicStar sagt, dass Dieter seine Demos hauptsächlich mit akustischer Gitarre aufgenommen hat. Das kann ich nicht nachvollziehen. Sämtliche Demos, die irgendwo im Netz existent sind, sind alle auf Keyboard aufgenommen worden; teilweise ohne Text und mit unfertigen Melodien. Arbeitsskizzen halt. Die Akustik-Version von "Do You Wanna", die es im Netz gibt, wurde für eine TV-Sendung aufgezeichnet als das Album bereits produziert war und der Titel demzufolge auch schon fertig war.

DietmarKohlen
Beiträge: 25
Registriert: Do 28. Jan 2021, 13:50

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von DietmarKohlen » Mi 1. Dez 2021, 21:36

Markus, das ist eine interessante Theorie mit dem "Hardcore-Fan". Wenn man als Fan sehr gut vernetzt ist und bestimmte Kontakte hat kann man natürlich auch an "Insider-Informationen" gelangen.
Jochen W. hat geschrieben:
Mi 1. Dez 2021, 20:30
Er behauptet, dass man Dieter ja gut in den Chören bei MT heraushört; ich glaube er beschreibt Dieters Stimme hier als "raspy". Ich habe mir hier mal ein paar Refrains von MT angehört. Dort hört man in der Tat neben der Lead-Stimme von Thomas eine weitere Stimme, die tief okatviert die gleiche Melodie singt wie Thomas.
Im ersten Beitrag hatte ich das ja auch bereits thematisiert. Es könnte durchaus Dieter sein. Die meisten sagen aber es sei Birger Corleis oder Rolf Köhler. Corleis konnte auch mit verdammt tiefer Stimme "singen" (zu hören im Background während der hohen Stimmen bei Cheri Cheri Lady, oder das "touch you baaaby" bei "In the backseat of your Cadillac" von Caro).
Jochen W. hat geschrieben:
Mi 1. Dez 2021, 20:30
MagicStar sagt, dass Dieter seine Demos hauptsächlich mit akustischer Gitarre aufgenommen hat. Das kann ich nicht nachvollziehen. Sämtliche Demos, die irgendwo im Netz existent sind, sind alle auf Keyboard aufgenommen worden; teilweise ohne Text und mit unfertigen Melodien. Arbeitsskizzen halt. Die Akustik-Version von "Do You Wanna", die es im Netz gibt, wurde für eine TV-Sendung aufgezeichnet als das Album bereits produziert war und der Titel demzufolge auch schon fertig w
Von der Sache mit den Demos und der akustischen Gitarre habe ich bislang nichts gelesen. Sicher, dass du da nicht irgendetwas verwechselst?

Ich habe nur gesehen, dass MagicStar mal geschrieben hat, dass eine akustische Gitarre leichter zu spielen ist als eine e-Gitarre. Ich bekomme nur den Zusammenhang nicht mehr ganz zusammen bzw finde ich das Video mit dem entsprechenden Kommentaren gerade nicht.

Und das besagte Video mit der "Do you wanna" Akustik Version wird gern als Beispiel hergenommen um zu beweisen, dass Dieter tatsächlich singen KANN und es sich bei der tiefen Stimme neben dem Leadgesang um seine Stimme handelt.

Steffi
Beiträge: 345
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:32

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von Steffi » Do 2. Dez 2021, 11:11

Markus hat geschrieben:
Mi 1. Dez 2021, 20:18
Ich vermute nur einen Hardcore-Fan mit viel Zeit und genügend Geld, der sich die Mühe gemacht hat, über die Jahre tatsächlich mit diversen Beteiligten zu sprechen, intensiv zu recherchieren und passende Unikate aufkauft/besitzt. In anderen Zusammenhängen habe ich solche Leute schon erlebt. Ich denke nicht, dass es einer der Beteiligten ist, der da soviel Zeit rein investiert oder gar meint, Dieter "verteidigen" zu müssen.
Die Idee mit dem Hardcore Fan könnte sehr gut sein. Das würde recht viel erklären.

Zudem glaube ich nicht, dass irgendwer, der mit Dieter jahrelang zusammen gearbeitet hat, Dieter verteidigen würde, gerade auch in puncto Gesang. Das erschließt sich mir so gar nicht.

Egal, wer wann etwas über Dieter jemals verlauten gelassen hat, sie bestätigen alle, mantra-artig, dass er ein sehr tüchtiger und cleverer Geschäftsmann ist, und sehr professionell. Über das musikalische kommt oft eher weniger und gesanglich erst recht nichts.
Das wird wohl auch Gründe haben. ;)

dominik karkowski
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Jun 2021, 18:27

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von dominik karkowski » Do 2. Dez 2021, 14:32

Jochen W. hat geschrieben:
Mi 1. Dez 2021, 20:30
Im ersten Beitrag hatte ich das ja auch bereits thematisiert. Es könnte durchaus Dieter sein. Die meisten sagen aber es sei Birger Corleis oder Rolf Köhler. Corleis konnte auch mit verdammt tiefer Stimme "singen" (zu hören im Background während der hohen Stimmen bei Cheri Cheri Lady, oder das "touch you baaaby" bei "In the backseat of your Cadillac" von Caro).
Die Sache mit der tiefen Stimme von Dieter ist nur ein Trick, um das Band zu beschleunigen - und dann nach der Aufnahme wieder auf die ursprüngliche Geschwindigkeit zu verlangsamen

Nick_Kolaric
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Nov 2021, 11:03

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von Nick_Kolaric » Do 2. Dez 2021, 14:50

Mir gefällt, wohin Sie mit dieser Diskussion führen. Ich glaube fest daran, dass Magic Star 80 ein Hardcore-Fan ist, der im Laufe der Jahre ein paar Leute kennengelernt hat und vorgibt, dort im Studio in Hamburg zu arbeiten.

Ich will nicht prahlen, aber ich habe Kontakt zu Luis' modernem Studio auf Mallorca aufgenommen, mit Lian Ross gesprochen, mit Michael Scholz gesprochen und seinen neuen Song remixt.

Ich kenne alle Charaktere in dieser Geschichte von Modern Talking und habe von einigen Leuten die tatsächliche Wahrheit gehört.
Es ist nicht zu leugnen, dass Dieter in seinen MT-Songs singt, aber es ist für den allgemeinen Hörer nicht klar oder offensichtlich. Sie müssen Audacity verwenden, um sogar einen Blick auf Dieters Gesang zu werfen. Sie sind furchtbar, eine froschartige Stimme quietscht "I don't wanna", "Oh I wanna", während des Refrains von Doctor for My Heart. Ich habe Audio, wenn Sie es hören möchten.

Er schreit durch andere Songs wie Atlantis Is Calling... Die Liste geht weiter. Auf dem Video von Dieters YMH-Demo, das Dominik Karkowski auf Youtube hochgeladen hat, sieht man, dass wir drei uns über diese Informationen gestritten haben. Wie ich in einem meiner vielen Kommentare sagte:

"Die Musik von Modern Talking ist speziell das Werk von Luis Rodriguez, Ralf Stemmann, Leeroy Skeete, Rolf Kohler, Michael Scholz, Detlef Weideke, Birger Corleis, Peter Weihe und Geff Harrison, die Texte für sechzehn Lieder für Modern Talking geschrieben haben und Bohlen unterstützen mit den Grammatik- und Vers-Ideen. Harrison wurde nie für seine Beiträge auf dem Album genannt, was zu einem Konflikt mit Bohlen führte. Im Februar 1986 reichte Harrison eine Klage gegen Bohlen wegen der Rechte an den Modern Talking-Songs ein. Das Gericht entschied, dass beide Bohlen und Harrison schrieb Songs für Modern Talking, und die entsprechenden Aufnahmeverträge wurden entsprechend modifiziert."

Er bestreitet, dass der Gitarrist nicht Peter W, sondern Dieter ist!! Niemand kann so perfekt und synchron spielen wie ein Musikprofessor! Er kennt die Entstehungsgeschichte von Ralf S nicht. Dieter musste einen Keyboarder ersetzen, der später mit ihm an Blue System-Songs arbeitete. Ralf S wurde gebeten, das PPG Waveterm zu kaufen und so wurde er für Dieter eingestellt. Der andere Keyboarder hat nie etwas mit MT aufgenommen.

MagicStar80 bestreitet dies alles und sagt, dass Stemmann der Schöpfer der Klaviermelodien des ersten Albums war! Es ist eine bekannte Tatsache, dass er ein großartiger Sounddesigner und Synthesizer-Programmierer war, der das PPG Wave-System verwendete, um komplexe Sounds zu erzeugen, die bis heute niemand reproduzieren kann. Leeroy Skeete war der Autor dieser Melodien.

Die Aufnahme der Refrains erfolgte wie folgt:
SIB und Birger Corleis nahmen ihre Linien und Harmonien für jeden Song gemeinsam im Studio auf. Sie haben vielleicht 2 oder 3 pro Tag gemacht. Sie kannten die Stimmen des anderen und wie gut sich gegenseitig ergänzten. Sie nahmen diese auf und so zogen sie weiter. Dieter hingegen hat seine Parts zu einem anderen Zeitpunkt 'eingespielt'. Deshalb bestreitet SIB seine Beteiligung.

Um den Stimmumfang von SIB/BC und Thomas Anders zu erhöhen, wurden die Vocals, wie Dieter in einem inzwischen gelöschten Youtube-Video bestätigt, 5 BPM langsamer aufgenommen, als sie veröffentlicht wurden. Deshalb ist die YMH-Demo in c-Moll und so weiter. Wenn Sie das Band beschleunigen, nachdem Sie es langsamer aufgenommen haben, ist Ihre Stimme höher. Probieren Sie es selbst mit Virtual DJ oder einer anderen Software aus. Verlangsamen Sie den Song oder ändern Sie die Tonhöhe/Tonart auf -1 Halbton. Da ist Ihre Antwort.


Ich könnte ewig mit MagicStar80 streiten, aber er muss reinkommen. Wer ist er und warum behauptet er, diese falschen, manipulierten Behauptungen zu kennen!!

DietmarKohlen
Beiträge: 25
Registriert: Do 28. Jan 2021, 13:50

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von DietmarKohlen » Do 2. Dez 2021, 15:55

dominik karkowski hat geschrieben:
Do 2. Dez 2021, 14:32
Die Sache mit der tiefen Stimme von Dieter ist nur ein Trick, um das Band zu beschleunigen - und dann nach der Aufnahme wieder auf die ursprüngliche Geschwindigkeit zu verlangsamen
You might answer again in english please? I don't clearly get what you wanted to say, especially in relation to the quote you made. Seems like a little trouble with the translation here. :D

I was writing about the real deep voice in the chorus you can hear singing alongside Thomas Anders and assumed if it really could be Dieter (as TheMagicStar80 always claims). But most people say it's the voice of Rolf Köhler or Birger Corleis. Especially Corleis had that really deep voice we can hear in different songs like "CCL" during the high choir voices or "in the backseat of your cadillac" where he sings the "touch you baaaby" part. Also MagicStar80 often relates to the acoustic "Do you wanna" video to prove that Dieter can actually sing and to establish his claim that it is his (Dieter's) deep voice we hear alongside TA.

dominik karkowski
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Jun 2021, 18:27

Re: Dieter wird verteidigt - wer ist "TheMagicStar80" ?

Beitrag von dominik karkowski » Do 2. Dez 2021, 17:06

DietmarKohlen hat geschrieben:
Do 2. Dez 2021, 15:55
dominik karkowski hat geschrieben:
Do 2. Dez 2021, 14:32
Die Sache mit der tiefen Stimme von Dieter ist nur ein Trick, um das Band zu beschleunigen - und dann nach der Aufnahme wieder auf die ursprüngliche Geschwindigkeit zu verlangsamen
You might answer again in english please? I don't clearly get what you wanted to say, especially in relation to the quote you made. Seems like a little trouble with the translation here. :D

I was writing about the real deep voice in the chorus you can hear singing alongside Thomas Anders and assumed if it really could be Dieter (as TheMagicStar80 always claims). But most people say it's the voice of Rolf Köhler or Birger Corleis. Especially Corleis had that really deep voice we can hear in different songs like "CCL" during the high choir voices or "in the backseat of your cadillac" where he sings the "touch you baaaby" part. Also MagicStar80 often relates to the acoustic "Do you wanna" video to prove that Dieter can actually sing and to establish his claim that it is his (Dieter's) deep voice we hear alongside TA.
sorry.... i do my best to write in german but it doesn't always work haha.
what i was saying...
the deep voice thing from dieter (or whoever it is) is just simply a trick where you speed up the tape- and then after recording, slow it back to the original speed. Even cc catch her voice could be that deep voice... in theory : )

Antworten