David Hasselhoff Info Thread

Hier kann sich über Musik von anderen Künstlern ausgetauscht werden.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

Jack Goldbird
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Do 26. Okt 2017, 15:00

Zunächst mal sei gesagt, dass die New Hit Versions sehr wohl von Christian Geller stammen, im Booklet verwendet er lediglich das Pseudonym, was er bei internationalen Produktionen ab und zu verwendet.

Dann: Die "New Hit Versions" sind keine Remixe, sondern abgesehen vom Gesang komplett neu produziert worden. Auch wenn ich die Originalversionen im Zweifel (man muss sich ja nicht entscheiden) vorziehen würde, sind die 5 New Hit Versions meines Erachtens sehr gut geworden. Die Vocals von David wurden anders in Szene gesetzt, und die Songs haben einen modernen Anstrich. Finde ich.
Für mehr New Hit Versions war leider keine Zeit, das hätte ich mir auch gewünscht.

Bei den Remixen gibt es einige m. E. sehr gute. Ich mag "Voulez Vous Coucher Avec Moi", "Song Of The Night", "Passion".
Nicht so mag ich "Hands Up...", "In Stereo", dazu sind die Remixe von den Stücken, zu denen Geller schon eine New Hit Version gemacht hat, überflüssig.

Aber insgesamt ein schönes Produkt! Und ja, klar ist das Jubiläum 2018, aber die CD erschien am 20.10., also nicht so weit vom Jahreswechsel weg. Und sie soll natürlich auch die Tour promoten.

Beim Schlagerboom hat David allerdings die Originalversion von "Crazy For You" und die 2011er Version von "Looking For Freedom" verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=P1mMHug ... e=youtu.be
Zuletzt geändert von Jack Goldbird am Do 26. Okt 2017, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Jack Goldbird
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Do 26. Okt 2017, 15:10

Am 10.11.2017 erscheint eine DVD namens "30 - Das Beste" mit einigen Videoclips von damals, TV-Auftritten und einem extra für die DVD produzierten brandneuen Interview:

https://www.amazon.de/David-Hasselhoff- ... selhoff+30

Titelliste:
1 David Hasselhoff Blue Bayou - 02:23 Min.
2 David Hasselhoff Raindrops Keep Falling On My Head - 02:40 Min.
3 David Hasselhoff Rhinestone Cowboy - 03:30 Min.
4 David Hasselhoff Crazy For You (Album Version) - 03:27 Min.
5 David Hasselhoff Do The Limbo Dance - 03:25 Min.
6 David Hasselhoff Everybody Sunshine - 03:42 Min.
7 David Hasselhoff Flying On The Wings Of Tenderness (Radio Version) - 03:42 Min.
8 David Hasselhoff Gipsy Girl - 03:58 Min.
9 David Hasselhoff Hands Up For Rock 'n' Roll (Long Version) - 03:54 Min.
10 David Hasselhoff Hot Shot City - 03:03 Min.
11 David Hasselhoff Is Everybody Happy - 03:59 Min.
12 David Hasselhoff Looking For Freedom - 03:51 Min.
13 David Hasselhoff Song Of The Night - 03:51 Min.
14 David Hasselhoff The Girl Forever - 03:51 Min.
15 David Hasselhoff Je t'Aime Means I Love You (Radio Version) - 04:07 Min.
16 David Hasselhoff Looking For Freedom (Vor dem Brandenburger Tor) - 04:24 Min.
17 David Hasselhoff Behind the Scenes Stories zu den Videos (2017) - 25:00 Min.

Ein komplett neues Album soll wohl auch geplant sein, aber keine Ahnung bisher, wie weit das ist, und wann wo wie es erscheinen soll...

Benjamin
Beiträge: 170
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Benjamin » Do 26. Okt 2017, 19:29

Ok das mit dem Pseudonym wäre meine zweite Vermutung gewesen. David sagte ja etwas von neuen Songs angelehnt an David Bowie bzw. dessen Zeit in Berlin. Was auch immer er damit meint? Interessant das du den Mix von Song Of The Night gut findest. Ich kann damit bisher nicht viel anfangen.

Jack Goldbird
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 27. Okt 2017, 10:55

Benjamin hat geschrieben:
Do 26. Okt 2017, 19:29
Ok das mit dem Pseudonym wäre meine zweite Vermutung gewesen. David sagte ja etwas von neuen Songs angelehnt an David Bowie bzw. dessen Zeit in Berlin. Was auch immer er damit meint? Interessant das du den Mix von Song Of The Night gut findest. Ich kann damit bisher nicht viel anfangen.
Naja, ich mag die Originalversion von "Song Of The Night" lieber, weil es so dermaßen schlagerkitschig ist, dass es schon wieder geil ist. Allein das Intro, der Hammer. Aber ich bin froh, dass der Song hier berücksichtigt wurde, und finde den Remix ganz gelungen.

David arbeitet mit verschiedenen Leuten an neuen Songs, aber es ist nicht klar, wie weit alles ist, und ob er damit ein Label findet. Leider sind Labels ja wenig risikofreudig, wenn Künstler für eine bestimmte Richtung bekannt sind....drücken wir die Daumen.

Die Kombination aus den alten großen Hits und neuer Musik wäre ja auch für die Tour perfekt.

Michi
Beiträge: 94
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 10:07
Wohnort: NRW

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Michi » Fr 27. Okt 2017, 15:39

Schade das Jack White nichts mehr macht.

Benjamin
Beiträge: 170
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Benjamin » Di 19. Dez 2017, 16:49

Ich lieb ja die was-wäre-wenn?-Gedankenspiele. Bei David frag ich manchmal was passiert wäre, wenn er 1994 nach You Are Everything zu Dieter Bohlen gewechselt wäre. In welche Richtung wäre Dieter mit ihm gegangen? Wie hätte es geklungen, wenn die Zusammenarbeit mit Stock/Aitken/Waterman 1992/1993 über einen fruchtlosen Studiobesuch hinausgegangen wäre? Auch eine weitere Zusammenarbeit mit Dietmar Kawohl, Andreas Bärtels und Mats Björklund wäre sicher interessanter gewesen als der tatsächliche Fortgang von Davids musikalischer Karierre. Kawohl und Bärtels wären auch meine Favoriten für das 2011er Album gewesen.

Jack Goldbird
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Do 22. Mär 2018, 12:27

Nach dem Auftritt bei Silbereisen am vergangenen Samstag wird The Hoff auch in der nächsten "Willkommen bei Carmen Nebel" Sendung dabei sein. Aufzeichnung Samstag, Ausstrahlung am Donnerstag, 29.03. um 20.15 Uhr im ZDF

Am 11.04. startet dann die "30 Years Looking For Freedom"-Tour!

Mybedistoobig
Beiträge: 82
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:25

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Mybedistoobig » Do 22. Mär 2018, 13:21

Benjamin hat geschrieben:
Di 19. Dez 2017, 16:49
Ich lieb ja die was-wäre-wenn?-Gedankenspiele. Bei David frag ich manchmal was passiert wäre, wenn er 1994 nach You Are Everything zu Dieter Bohlen gewechselt wäre. In welche Richtung wäre Dieter mit ihm gegangen? Wie hätte es geklungen, wenn die Zusammenarbeit mit Stock/Aitken/Waterman 1992/1993 über einen fruchtlosen Studiobesuch hinausgegangen wäre? Auch eine weitere Zusammenarbeit mit Dietmar Kawohl, Andreas Bärtels und Mats Björklund wäre sicher interessanter gewesen als der tatsächliche Fortgang von Davids musikalischer Karierre. Kawohl und Bärtels wären auch meine Favoriten für das 2011er Album gewesen.
Also ich mochte Davids erste 3 Alben die von Jack White produziert wurden. Das letzte mit Everybody Sunshine fiel dann bis auf 2 oder 3 gute Stücke nich so auf.You Are Everything war doch ein sehr gutes Album. Höre ich wirklich heute noch gerne an.
Ja Dieter wäre als Produzent sicher intressant gewesen. David hätte sicher Erfolg gehabt. Die Alben nach You Are Everything fielen dann leider nimmer so auf. David 30 find ich ganz gut - aber man hätte auch noch neues Material mit ihm aufnehmen können.

Jack Goldbird
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Mo 16. Apr 2018, 10:19

THE HOFF IS BACK....UND WIE!

Der Tourstart in Berlin hat mich sehr begeistert.
Es war wohl das Konzert mit der besten Stimmung aller Zeiten. Mehr kann man als Künstler nicht gefeiert werden, als David Hasselhoff in Berlin vom ausverkauften Friedrichstadt-Palast gefeiert wurde.
Wie im Stadion immer wieder Chöre "Nananana, Nananana, hey ey ey, Hasselhoff", teils spontan begleitet von Davids Live-Band.
Die Arbeit mit richtiger Live-Band hat David sehr gut getan, es war ein tolles Zusammenspiel zwischen der Band und ihm, alle hatten sichtlich Spaß.
Die Setlist war gut gemischt aus den großen Hits, selteneren Albumtracks und bekannten Coversongs. (SETLIST WEITER UNTEN)
Und er sang meinen Favoriten: "Lonely Is The Night"!
Dazu sein sehr gut aufgelegter, selbstironischer The Hoff ("Ende der 90er hat mir die Plattenfirma Polydor viel Geld bezahlt, damit ich abhaue").
Das Meet & Greet vor dem Konzert war - wie meine beiden Treffen mit ihm 2011 und 2013 auch - sehr angenehm und entspannt, man konnte kurz plaudern, und war einzeln bei ihm. Natürlich kurz, wirklich nur ein paar Sätze, aber es war nicht Fließband, sondern schon persönlich, bei aller Kürze, und er war wieder super nett. Man kann ihn einfach nur mögen.
Ich freue mich nach kurzer "Time (H)Off" auf Konzert Nummer 3 in Oberhausen Ende des Monats.

SETLIST BERLIN FOLGT (nicht weiterlesen, falls Ihr hingeht und es nicht wissen wollt):

1. Hey, We Wanna Rock The World
2. I Wanna Move To The Beat Of Your Heart
3. Hot Shot City
4. Jump In My Car
5. Is Everybody Happy
6. Lonely Is The Night
7. Night Rocker
8. Hooked On A Feeling
9. True Survivor
10. More Than Words Can Say
11. Live Until I Die
12. A Real Good Feeling
-----PAUSE------
13. This Is The Moment
14. Sheltered Heart
15. Flying On The Wings Of Tenderness
16. If You Could Read My Mind
17. Gipsy Girl
18. You've Lost That Lovin' Feeling
19. Country Roads
20. Sweet Caroline
21. After Manana Mi Ciello
22. Baywatch Theme
23. Crazy For You
24. Do The Limbo Dance
-----ZUGABE 1-----
25. Wir zwei Allein
-----ZUGABEN 2-----
26. Heroes
27. Looking For Freedom

Jochen W.
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 00:35

Re: David Hasselhoff Info Thread

Beitrag von Jochen W. » Di 17. Apr 2018, 01:06

26. Heroes

Hasselhoff covert Bowie? :shock:

Antworten