Thomas Anders Thread

Hier kann sich über Musik von anderen Künstlern ausgetauscht werden.

Moderatoren: Jan W., BrotherLouie98, Melli104

moderndani
Beiträge: 177
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 09:01

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von moderndani » Fr 23. Sep 2022, 22:12

Steffi hat geschrieben:
Fr 23. Sep 2022, 18:19
hier das gesamte Konzert vom Fanday

https://www.youtube.com/watch?v=xYfmXkHX4Ek
Danke Steffi...:-)

Losing on my mind und Surburbia hat mich echt positiv überrascht... Das hat Thomas top gemacht!

Jetzt das ganze geil produzieren und nochmal n Album auf den Markt bringen, wie z.B." Songs live forever" von Thomas, ähnlich wie 2006, nur im Discosound. ;) Eeeeein Traum... :P

Genial gemacht im Konzert, das Thema Pet Shops Boys und Modern Talking aufzugreifen und was draus zu machen. Thomas erzählt zwar was anderes und ich bin mir sicher, das Thema MT und PSB hat er auch noch im Kopf, oder eben andere, die Ihn darauf gebracht haben.

Thomas singt PSB excellent!

Gefällt mir... 8-) :P

Benjamin
Beiträge: 475
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Benjamin » Sa 24. Sep 2022, 20:46

Ja etwas in der Richtung könnte ich mir auch vorstellen. Ich frag mich ja wie das Album.Cosmic geklungen hätte, wenn es von Thorsten Brötzmann oder Axel Breitung produziert worden wäre.

Jack Goldbird
Beiträge: 1061
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Do 29. Sep 2022, 09:30

moderndani hat geschrieben:
Fr 23. Sep 2022, 22:12
Steffi hat geschrieben:
Fr 23. Sep 2022, 18:19
hier das gesamte Konzert vom Fanday

https://www.youtube.com/watch?v=xYfmXkHX4Ek
Danke Steffi...:-)

Losing on my mind und Surburbia hat mich echt positiv überrascht... Das hat Thomas top gemacht!

Jetzt das ganze geil produzieren und nochmal n Album auf den Markt bringen, wie z.B." Songs live forever" von Thomas, ähnlich wie 2006, nur im Discosound. ;) Eeeeein Traum... :P

Genial gemacht im Konzert, das Thema Pet Shops Boys und Modern Talking aufzugreifen und was draus zu machen. Thomas erzählt zwar was anderes und ich bin mir sicher, das Thema MT und PSB hat er auch noch im Kopf, oder eben andere, die Ihn darauf gebracht haben.

Thomas singt PSB excellent!

Gefällt mir... 8-) :P
Da das ganze Konzert diesmal überraschenderweise leider "Vollplayback" war, gibt es ja eine Studioversion von "Losing My Mind / Suburbia"....
Vielleicht kommt sowas im Ausland mal, in Deutschland wird man wie bei "Cosmic" leider die deutsche Schiene nicht gefährden wollen vermutlich.

Jack Goldbird
Beiträge: 1061
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Do 29. Sep 2022, 09:31

Benjamin hat geschrieben:
Sa 24. Sep 2022, 20:46
Ja etwas in der Richtung könnte ich mir auch vorstellen. Ich frag mich ja wie das Album.Cosmic geklungen hätte, wenn es von Thorsten Brötzmann oder Axel Breitung produziert worden wäre.
Ich habe "Cosmic" auf dem Weg zum Fanday Konzert nochmal gehört, ich finde es nach wie vor auch in der Produktion gut gelungen, die Chöre passen, für mich eine runde Sache. Das produziert von Dieter und Jeo, Modern Talking vorne drauf als Name, wäre MT Hitalbum Nr. 13 geworden.

Jack Goldbird
Beiträge: 1061
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Jack Goldbird » Fr 30. Sep 2022, 10:40

Übrigens höre ich gerade mit viel Verspätung den Podcast weiter.

Darin sagte TA, ein weiteres Duo Album mit Florian Silbereisen sei für Spätsommer/Herbst 2023 (!) in Planung.

Mal sehen, was wann kommt.

Benjamin
Beiträge: 475
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Re: Thomas Anders Thread

Beitrag von Benjamin » So 2. Okt 2022, 23:50

Jack Goldbird hat geschrieben:
Do 29. Sep 2022, 09:31
Benjamin hat geschrieben:
Sa 24. Sep 2022, 20:46
Ja etwas in der Richtung könnte ich mir auch vorstellen. Ich frag mich ja wie das Album.Cosmic geklungen hätte, wenn es von Thorsten Brötzmann oder Axel Breitung produziert worden wäre.
Ich habe "Cosmic" auf dem Weg zum Fanday Konzert nochmal gehört, ich finde es nach wie vor auch in der Produktion gut gelungen, die Chöre passen, für mich eine runde Sache. Das produziert von Dieter und Jeo, Modern Talking vorne drauf als Name, wäre MT Hitalbum Nr. 13 geworden.
Ich mag das Album auch sehr, vor allem vom Songwriting. Ich finde nur das Christian Geller ein mittelmäßiger Produzent ist, der kein Gefühl für Druck und Drive hat. Ich frage mich generell wie ein Album im Modern - Stil von Thorsten Brötzmann, Jeo oder Axel Breitung klingen würde. Ich würde wetten das es soundtechnisch sehr nahe an America, Victory oder Universe wäre.

Antworten